Große Feier 2016

Spekulationen über Star Trek 3 zum 50. Jubiläum

12.03.2013 - 09:33 UhrVor 9 Jahren aktualisiert
28
9
Star Trek 3 zum 50. Jubiläum.
© Paramount
Star Trek 3 zum 50. Jubiläum.
Der Produzent Bryan Burke äußerte sich zu einem möglichen dritten Star Trek-Teil, der zum 50. Jahrestag der Reihe im Jahr 2016 erscheinen könnte. Erwartet uns ein Jubiläumsfilm à la James Bond Skyfall?

In knapp zwei Monaten startet hierzulande Star Trek Into Darkness von J.J. Abrams. Die verantwortlichen Köpfe hinter dem Franchise planen jedoch offensichtlich für die Zukunft. 2016 feiert die Hit-Serie aus der Feder von Gene Roddenberry einen besonderen Jahrestag, denn 50 Jahre zuvor erlebten Fernsehzuschauer zum ersten Mal die Abenteuer der Enterprise-Crew. Damals standen William Shatner und Leonard Nimoy hauptberuflich auf der Brücke des Raumschiffs und erkundeten die entlegensten Winkel der Galaxie. Nachdem im letzten Jahr James Bond sein fünfzigjähriges Dienstjubiläum mit Skyfall ausgiebig zelebrierte, stellt sich natürlich die Frage, ob die renommierte Star Trek-Reihe eine derartige Gelegenheit verstreichen lassen möchte.

Mehr: Gewaltige Zerstörung in Star Trek 2 – Into Darkness

Erkundungen zum Thema holten die Kollegen von Digital Spy jüngst in einem Interview mit Bryan Burk ein. “Wir sprechen bereits über den nächsten Film, aber wir haben noch über keinen Starttermin geredet. Wir wollen keine vier Jahre warten. Das war der Zeitraum zwischen dem letzten und diesem Film. Es wird ein großartiges Jahr mit Anlass zum Feiern, hoffentlich.”, so der Star Trek Into Darkness-Produzent.

Natürlich bietet Bryan Burkes Aussage keinerlei Garantie, dass die Fans 2016 wirklich das dritte Sci-Fi-Abenteuer auf den Kinoleinwänden bewundern dürfen. Trotzdem stimmt uns insbesondere “Wir wollen keine vier Jahre warten” optimistisch, was weitere Sequels betrifft. Aufgrund der Tatsache, dass J.J. Abrams in den kommenden Jahren mit Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht beschäftigt ist, bleibt offen, welche Rolle der Regisseur im Hinblick auf Star Trek Beyond spielen könnte. Gegenwärtig erwarten Beobachter, dass er höchstens als Produzent in Erscheinung tritt.

Wünscht ihr euch zum 50. Jubiläum Star Trek 3 oder sollen sich die Verantwortlichen lieber mehr Zeit nehmen? Wollt ihr J.J. Abrams erneut auf dem Regiestuhl sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News