Terminator - Erste Darstellerin für Reboot womöglich gefunden

Terminator
© 20th Century Fox
Terminator

Mackenzie Davis ist für eine Rolle im Terminator-Reboot im Gespräch, berichtet Variety. Nicht näher genannten Quellen zufolge gilt die Schauspielerin beim verantwortlichen Studio Skydance Media und Regisseur Tim Miller bereits seit geraumer Zeit als Favoritin für den Part. Allerdings stehe die Unterschrift von Franchise-Schöpfer James Cameron (gemeinsam mit Gale Anne Hurd) aktuell noch aus. Derzeit dreht dieser seine Nachfolger zu Avatar.

Zuletzt war Mackenzie Davis u.a. in Denis Villneuves Science Fiction-Vision Blade Runner 2049 auf der großen Leinwand zu sehen. Im Fernsehen machte sie etwa mit einer Hauptrolle in der Drama-Serie Halt and Catch Fire aus dem Hause AMC auf sich aufmerksam und spielte in der Emmy-prämierten Black Mirror-Folge "San Junipero". Wen die gebürtige Kanadierin im Neustart der Terminator-Reihe verkörpern soll, ist nicht bekannt. Aktuell suchten Tim Miller und James Cameron noch nach jemanden, der den Part von Linda Hamiltons Charakter übernimmt.

Die vor allem als Sarah Connor in den ersten beiden Filmen der Reihe bekanntgewordene Linda Hamilton kehrt für das Terminator-Reboot des Deadpool-Regisseurs ebenso zurück wie Arnold Schwarzenegger. Konkrete Handlungsdetails stehen noch aus, wenngleich James Cameron an früherer Stelle sagte, dass es sich bei dem neuen Film um ein direktes Sequel zu Terminator 2 - Tag der Abrechnung handle. Die Geschichte stammt aus der Feder von Tim Miller, James Cameron und David Ellison von Skydance, wobei Drehbuchautor Billy Ray (Captain Phillipps) zuletzt angeheuert wurde, das Skript zu überarbeiten. Eine offizielle Bestätigung der Besetzungsgerüchte um Schauspielerin Mackenzie Davis steht derzeit noch aus.

Seid ihr schon gespannt auf das Terminator-Reboot?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Terminator - Erste Darstellerin für Reboot womöglich gefunden
54f3dfb04206404eab51648e0dfa8138