Tom Hardy äußert sich erstmals zur umstrittenen Altersfreigabe von Venom

Venom
© Sony
Venom

Sonys Venom-Film hat in den USA eine PG-13 Freigabe erhalten und nicht das von vielen Fans erhoffte R-Rating. Das bedeutet, dass der fertige Film wohl um einiges zahmer daherkommt als im Vorfeld berichtet wurde. Weil Venom ein großes Monster ist, das allem Anschein nach Menschen frisst, wurde eigentlich erwartet, die Comicverfilmung ginge in eine andere Richtung als der typische, kinderfreundliche Superheldenfilm, das hat sich nun aber nur zum Teil bewahrheitet. Venom-Darsteller Tom Hardy findet das Rating allerdings durchaus passend und versucht die aufgebrachten Fans jetzt zu beruhigen. Im Interview mit MTV äußerte er sich wie folgt:

Das hält Tom Hardy von der Altersfreigabe für Venom

Die große Frage [die mir Fans stellen] ist: Wird der Film R-Rated? Diese Frage ist jetzt beantwortet. In England ist er ab 15 freigegeben und in den Vereinigten Staaten hat er ein PG-13. Fairerweise muss man aber sagen, dass das Teil schon R-Rated Elemente enthält. Aber auch Jugendliche oder Kinder können ihn sehen. Meine Kleinsten schauen beispielsweise auch Spider-Man und Venom und spielen mit Venom-Spielzeug genauso wie mit Lego. Es ist nicht, als hätten sie Angst vor ihm. Auf der anderen Seite gibt das Rating schon die Möglichkeit, ausufernde Gewalt einfließen lassen zu können, sollte man die Grenzen ausreizen wollen. Dafür haben wir die richtigen Leute. Das ist natürlich die Richtung, in die ich gehen wollen würde.

Das bedeutet die Altersfreigabe für Venom

Hardy argumentiert, dass Venom seit jeher von Jugendlichen und Kindern gelesen wird, die nicht von der Kinoerfahrung ausgeschlossen werden sollten. Das mag bezüglich der Comic-Historie ein valider Punkt sein, mutiger wäre es jedoch in jedem Fall gewesen, wenn Sony mit dem Charakter eine neue Richtung eingeschlagen hätte, statt wie immer nur auf Gewinnmaximierung zu setzen. In Zeiten von Logan und Deadpool ist ein R-Rating für Superheldenfilme zwar wirklich nicht mehr revolutionär, zumindest hätte sich der Film aber damit stärker von der Marvel- und Warner-Konkurrenz abgegrenzt und das Genre damit etwas vielfältiger gemacht. Venom startet am 03.10.2018 in Deutschland, freigegeben ab 12 Jahren. Zur Vorbereitung findet ihr bei uns alles, was ihr über Venom wissen müsst.

Was haltet ihr von Tom Hardys Argument?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Tom Hardy äußert sich erstmals zur umstrittenen Altersfreigabe von Venom
369e768a196d400f9edd9a2a9cf69cc0