Tränenflut zum The Big Bang Theory-Ende: Deutsche Fans reagieren hochemotional

The Big Bang Theory
© CBS
The Big Bang Theory
Moviepilot Team
DerTolleHecht Benjamin Hecht
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär bei Moviepilot. Süchtig nach Star Wars-Memes, leidet an Game of Thrones-Hangover und sucht immer noch nach dem One Piece.

The Big Bang Theory ist eine der erfolgreichsten Sitcoms unserer Zeit und das Finale wurde von Fans auf der ganzen Welt mit Spannung erwartet. In den USA lief die letzte Episode der Comedy-Serie von Chuck Lorre schon im Mai dieses Jahres, doch gestern kamen endlich auch die deutschen Fans in den Genuss des großen Finales ihrer liebsten Nerd-Show.

Das Finale von The Big Bang Theory bringt Fans zum Weinen

Bei einer Serie, die zwölf Staffeln umfasst und seit 2009 aus der deutschen TV-Landschaft nicht mehr wegzudenken ist, ist es klar, dass der Abschied für viele Fans eine hochemotionale Herzensangelegenheit ist. Auf Twitter äußern diverse Langzeitzuschauer ihre Dankbarkeit in Form kurzer Posts:

The Big Bang Theory hat bei einigen auch ordentlich auf die Tränendrüse gedrückt:

Die meisten Fans sind sich einig. Das Ende von The Big Bang Theory ging würdig zu Ende und verschaffte den Zuschauern einen Abschied, der der Sitcom gerecht wird:

Eine der emotionalsten Nachrichten stammt von einer weiteren Twitter-Nutzerin, die zeigt, wie wertvoll Comedy-Serien sein können, vor allem in Zeiten, in denen uns nicht zum Lachen zumute ist:

Kritische Stimmen zum The Big Bang Theory-Ende

Doch nicht alle Fans sind vom Finale der Kult-Sitcom restlos begeistert. Eine weitere Nutzerin von Twitter fand das Ende etwas zu abrupt. Sie hätte sich noch etwas Bonusmaterial zur letzten Folge gewünscht:

Jetzt wo die Sitcom vorbei ist, stellt sich für viele auch die Frage, welche Show deren Platz einnehmen soll. Das Ende der dominanten Sitcom bietet aber gerade deshalb auch die Chance, wieder andere Serien auf prominente Sendeplätze zu bringen, die durch The Big Bang Theory fast schon in Vergessenheit gerieten, wie ein weiterer User anmerkt:

Man kann den Tweet als Kritik an ProSieben verstehen, dass der Sender in der Vergangenheit zu viel The Big Bang Theory gezeigt hat. Vielleicht wird sich das in Zukunft ändern. Wobei der Twitter-Account von ProSieben bereits versicherte, dass The Big Bang Theory-Wiederholungen Teil des Programms bleiben werden.

Was haltet ihr vom Finale von The Big Bang Theory?

Moviepilot Team
DerTolleHecht Benjamin Hecht
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär bei Moviepilot. Süchtig nach Star Wars-Memes, leidet an Game of Thrones-Hangover und sucht immer noch nach dem One Piece.
Deine Meinung zum Artikel Tränenflut zum The Big Bang Theory-Ende: Deutsche Fans reagieren hochemotional
Ab 20. Februar im Kino!Fantasy island
Cfa5bf6006bc44af8a64a508caca525f