Baywatch-Film

Wird Justin Timberlake der neue David Hasselhoff?

20.06.2012 - 15:00 UhrVor 9 Jahren aktualisiert
20
3
Passt? Passt.
© Syndication/Screen Gems
Passt? Passt.
Der lange geplante Baywatch-Film nimmt langsam Konturen an. Nun stehen Cast-Entscheidungen an. Als Leading Man ist Justin Timberlake im Gespräch.

Ja, ihr habt richtig gelesen. Ja, es wird einen Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu -Film geben und ja, die Produktionfirma Paramount will Justin Timberlake für die Hauptrolle. Die Idee einer Verfilmung der Rettungschwimmer-Soap schwirrt schon eine Weile durch das World Wide Web, wir haben zuletzt vor 2 Jahren darüber berichtet. Damals hieß es, der Film wäre als Slapstick-Komödie geplant. Ein Schelm, wer jetzt anmerkt, dass sich der Film damit in – aus der Serie – altbekannten Gewässern bewegen würde.

Doch die entscheidende Frage ist: Hat Justin Timberlake das Zeug zum neuen David Hasselhoff? Gemeinsam haben die beiden zumindest die Gesangskarriere und die Eigenschaft, sich für nichts zu schade zu sein. Außerdem haben beide einen Sixpack. In Sachen Frisur liegt David Hasselhoff allerdings vorne und zudem hatte Justin Timberlake keinen Anteil am Fall der Berliner Mauer – definitiv ein Minuspunkt. Anderseits hätte der Ex-’N Sync-Star die Mauer mit seinem hohen Stimmchen wahrscheinlich direkt und akustisch in ihre Einzelteile zerlegt.

Im übrigen würde Justin Timberlake nur David Hasselhoffs Amt als Leading Man bei Baywatch übernehmen, die Rolle als Mitch Buchannon scheint nicht für ihn vorgesehen. Stattdessen würde er einen gescheiterten Schwimmprofi spielen, der sich bei den Rettungsschwimmern von Malibu versucht. Mitch Buchannon wird womöglich anderweitig besetzt. Die Autoren des Baywatch-Films haben bereits deutlich gemacht, dass Charaktere für David Hasselhoff und Pamela Anderson geschrieben werden, sofern die beiden Altstars im Film mitspielen wollen.

Produzenten sind Ivan Reitman, Beau Flynn and Tripp Vinson. Während ersterer als Produzent und Regisseur kleinere (Ich glaub’ mich knutscht ein Elch!) und größere (Ghostbusters – Die Geisterjäger) Comedyerfolge gefeiert hat, sind die beiden letzteren als Produzenten eher im Horrorgenre (Der Exorzismus von Emily Rose) verhaftet. Ein bisschen komisch und irgendwie schaurig – Baywatch hat seine Meister gefunden.

Wer freut sich auf den neuen Baywatch-Film? Und wieviel David Hasselhoff steckt in Justin Timberlake?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News