House of Cards
© Netflix
House of Cards

Zweideutiges Video: House of Cards lässt Kevin Spacey-Skandal hinter sich

House of Cards feierte den Independence Day am 04.07. mit einer Botschaft an alle US-Amerikaner. Wie Indie Wire berichtet, veröffentlichte die Netflix-Serie als kleinen Vorgeschmack zur 6. und finalen Staffel ein Video der fiktionalen Präsidentin der Vereinigten Staaten, Claire Underwood (Robin Wright), die auch ohne ihren Ehemann Frank bestens klarzukommen scheint. Damit verweist House of Cards subtil auf die Entlassung von Kevin Spacey und die Zukunft des Politdramas ohne seinen einstigen Hauptdarsteller. Schaut euch das Video oben im Player an! Darin wird eine neue Ära der Serie eingeläutet, die den Skandal um Kevin Spacey hinter sich lässt.

House of Cards ist frei von Kevin Spacey

So beglückwünscht sich Claire Underwood in der frohen Botschaft zu ihrer eigenen Unabhängigkeit und geht damit auf die Freiheit von ihrem Ehemann Frank ein, der die Politikerin bisher in den Schatten stellte. Achtung, Spoiler zur 5. Staffel von House of Cards: Mit dem Hashtag "My Turn", der das Video krönt, endete auch die 5. Staffel von House of Cards, als Claire Underwood das erste Mal die vierte Wand durchbrach und diese Worte direkt an die Zuschauer richtete. Eine glückliche Einleitung, die den Fokus von Kevin Spaceys Frank Underwood so sanft wie unbemerkt auf Robin Wrights Claire verschieben konnte - beinahe, als hätten sie es geahnt. Spoiler Ende.

Die Produktion von House of Cards wurde vorerst unterbrochen, nachdem Vorwürfe gegen Kevin Spacey wegen sexueller Belästigung laut wurden. Schließlich wurde der Schauspieler von der Serie entlassen und ließ die Drehbuchautoren mit der schwierigen Aufgabe zurück, eine finale Staffel ohne seinen eigentlichen Hauptdarsteller im Eiltempo zu schreiben. Claire Underwoods vielschichtiger Gruß zum Independence Day lässt uns nun darauf hoffen, dass die besten Tage von House of Cards noch lange nicht vorbei sind.

Die 6. und finale Staffel von House of Cards soll noch dieses Jahr auf Netflix erscheinen. Alle weiteren 5 Staffeln der Serie sind aktuell ebenso bei dem Streaming-Dienst verfügbar.

Freut ihr euch auf die 6. Staffel von House of Cards?

moviepilot Team
pinotnoiraurevoir Joana Müller
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Zweideutiges Video: House of Cards lässt Kevin Spacey-Skandal hinter sich
E4d24b94d6aa46c7b52a20ee1b2bbfed