The Jungle Book

The Jungle Book / AT: Das Dschungelbuch

US · 2016 · Laufzeit 106 Minuten · FSK 6 · Abenteuerfilm, Drama, Fantasyfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
49 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
2521 Bewertungen
194 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jon Favreau, mit Neel Sethi und Scarlett Johansson

The Jungle Book ist Jon Favreaus Disney-Neuverfilmung der Geschichte des Findelkinds Mogli, das im indischen Urwald bei Tieren aufwächst.

Handlung von The Jungle Book
Disneys beliebter Animationsfilm Das Dschungelbuch wird von Disney als Realverfilmung neu aufgelegt: Ein indischer Junge Mogli (Neel Sethi) verliert im Dschungel auf tragische Weise seine Eltern. Den Naturgewalten und dem Gesetz der Wildnis überlassen, hat das Waisenkind keine guten Überlebenschancen, doch dann nimmt sich ein Wolfsrudel seiner an.

Mogli wächst unter der Obhut der Wölfin Raksha (im Englischen gesprochen von Lupita Nyong’o) heran. Zu seinen Freunden im Dschungel zählen der Bär Balu (Bill Murray), der schwarze Panther Baghira (Ben Kingsley) und der Affenkönig King Louie (Christopher Walken). Doch der Tiger Shir Khan (Idris Elba), der Moglis Eltern auf dem Gewissen hat, ist eine Bedrohung, die weder der Junge noch die Tiere im Urwald unterschätzen sollten.

Hintergrund & Infos zu The Jungle Book
The Jungle Book reiht sich in die Riege der Verfilmungen ein, bei denen Disney eigene Zeichentrick-Klassiker adaptiert, um auf deren Grundlage ein Realfilm-Remake auf die Leinwand zu heben. Zuvor wurde mit Maleficent – Die dunkle Fee bereits Dornröschen neu verfilmt und Cinderella entstand aus der Zeichentrick-Variante Cinderella.

Justin Marks schrieb das Drehbuch zu der Live-Action-Adaption von The Jungle Book. Die bekannte Vorlage stammt von Autor Rudyard Kipling, der seine Geschichtensammlungen The Jungle Book und The Second Jungle Book erstmals 1894 und 1895 veröffentlichte. Die Geschichte über Moglis, der von wilden Tieren im indischen Dschungel groß gezogen wird, fand sich bereits einige Male auf der Leinwand wieder. Die bekanntesten Werke sind Disney’s Zeichentrickfilm Das Dschungelbuch von 1967 und die Realverfilmung Das Dschungelbuch von Zoltan Korda.

Die Dschungel-Bösewichte werden von namhaften Schauspielern gesprochen: Idris Elba leiht dem Tiger Shir Khan seine Stimme, Scarlett Johansson, die mit ihrer Stimme zuletzt in Her Joaquin Phoenix verführt hat, spricht die hinterhältige Schlange Kaa, die in den Vorgängerversionen sowohl im Buch als auch in den anderen Verfilmungen bisher immer männlich besetzt war.

Disney trieb seine Produktion unter der Regie von Jon Favreau (Iron Man) mit großen Schritten voran, weil Warner Brothers’ Konkurrenzprojekt Jungle Book: Origins ebenfalls eine Neuadaption des bekannten Buches von Rudyard Kipling im Auge hatte. 

Für seine visuellen Effekte gewann The Jungle Book 2017 einen Oscar. (ES)

  • 90
  • 90
  • The Jungle Book mit Neel Sethi - Bild
  • The Jungle Book mit Neel Sethi - Bild
  • The Jungle Book - Bild

Mehr Bilder (36) und Videos (34) zu The Jungle Book


Cast & Crew zu The Jungle Book

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails The Jungle Book
Genre
Abenteuerfilm, Drama, Fantasyfilm
Zeit
Jahreszeit, Nacht, Vergangenheit
Ort
Indien, Wildnis
Handlung
Bedrohung, Brand, Bär, Dschungel, Elefant, Erwachsenwerden, Feuer, Findelkind, Fluss, Freunde, Freundschaft, Inder, Jagd, Junge, Kindheit, Mensch, Natur, Panther, Schlange, Tierarten, Tiere, Tiger, Waise, Wald, Wolf, Wolfskind
Stimmung
Aufregend, Berührend, Gutgelaunt, Spannend
Zielgruppe
Familienfilm, Jugendfilm, Kinderfilm
Schlagwort
Oscar Gewinner 2017, Oscar Nominierungen, Oscar Nominierungen 2017, Remake, Romanverfilmung
Verleiher
The Walt Disney Company Germany GmbH
Produktionsfirma
Walt Disney Pictures

28 Kritiken & 188 Kommentare zu The Jungle Book