Hail, Caesar!

Hail, Caesar!

GB/US · 2016 · Laufzeit 106 Minuten · FSK 0 · Komödie, Musikfilm, Drama, Thriller · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.7
Kritiker
45 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
1095 Bewertungen
100 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Joel Coen und Ethan Coen, mit Josh Brolin und George Clooney

Hail, Caesar! von den Coen-Brüdern spielt im Hollywood den 1950er Jahren und bildet den Abschluss der sogenannten Numbscull Trilogie.

Handlung von Hail, Caesar!
Eddie Mannix (Josh Brolin) ist ein mit allen Wassern gewaschener Fixer im Hollywood der 50er Jahre. Als aus dem Hintergrund agierender PR-Agent sorgt er dafür, dass sich die ‘Extravaganzen’ der Stars nicht zu medialen Skandalen auswachsen, sondern höchstens als Zeitungsenten herausstellen. Seine Dienste sind viel gefragt in Tinseltown – ein weiteres Merkmal seiner Qualitäten, dass wenig davon an die Öffentlichkeit tritt. Ein beharrlicher Kunde von Mannix ist ein erfolgreicher junger Schauspieler und notorischer Womanizer (Channing Tatum), seine ärgste Feindin die Klatsch-Kolumnistin Hedda Hopper (Tilda Swinton).

Als am Set der prestigeträchtigen Hollywood-Produktion Hail, Caesar!, angesiedelt im alten Rom, der Hauptdarsteller Baird Whitlock (George Clooney) spurlos verschwindet, wird Mannix damit beauftragt, alle negative Presse von der Produktion fernzuhalten. Doch die Eitelkeiten der beteiligten Stars, Sternchen und Filmemacher stellen Mannix vor eine Aufgabe, die ihn unweigerlich an seine Grenzen und die des Wahnsinns führen.

Hintergrund & Infos zu Hail, Caesar!
Ursprünglich sollte die Produktion zu Hail, Caesar! schon bedeutend früher beginnen, äußerten die Coen-Brüder Ethan Coen und Joel Coen ihre ersten Ideen öffentlich bereits im Jahre 2004. Doch sowohl Produktion als auch Zeitrahmen der Handlung wurden nach hinten verschoben, namentlich um 12 Jahre. Im Februar 2016 eröffnete der außer Konkurrenz laufende Hail, Caesar! den Wettbewerb der 66. Berlinale.

Hail, Caesar! soll den Abschluss der sogenannten Numbscull Trilogie bilden. Die ersten beiden “Hohlkopf”-Teile bildeten O Brother, Where Art Thou? – Eine Mississippi-Odyssee und Ein unmöglicher Härtefall aus den Jahren 2000 und 2003. In beiden Filmen spielte George Clooney ebenfalls die Hauptrolle.

Zur Besetzungsliste von Hail, Caesar! gehören daneben u.a. Ralph Fiennes, Scarlett Johansson und Christopher Lambert sowie Clancy Brown, der den Hauptdarsteller im Film innerhalb des Films Hail, Caesar! spielt. Wie schon bei fast allen anderen Coen-Filmen stand auch bei Hail, Caesar! wieder Roger Deakins hinter der Kamera. (EM)

  • 90
  • 90
  • Hail, Caesar! - Bild
  • Hail, Caesar! mit Alden Ehrenreich - Bild
  • Hail, Caesar! - Bild

Mehr Bilder (32) und Videos (25) zu Hail, Caesar!


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Hail, Caesar!
Genre
Komödie, Musikfilm, Drama, Mysterythriller
Zeit
1950er Jahre, Vergangenheit
Ort
Hollywood, Los Angeles , Rom, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Assistent, Dreharbeiten, Drehbuch, Drehbuchautor, Drehort, Entführung, Entführungsopfer, Erpresser, Erpressung, Film, Film im Film, Film und Kino, Filmbranche, Filmemachen, Filmemacher, Filmindustrie, Filmkulisse, Filmproduzent, Filmrolle, Filmstar, Filmstudio, Filmteam, Frauenheld, Geheimhalten, Geheimnis, Geld, Journalismus, Journalistin, Julius Cäsar, Katze, Kino, Regisseur, Römer, Römische Legion, Römisches Imperium, Römisches Reich, Schauspieler, Schauspielerin, Schauspielern, Stolz und Eitelkeit, Studio, Störenfried, Vertuschung
Stimmung
Gutgelaunt, Witzig
Zielgruppe
Frauenfilm, Männerfilm
Tag
Wettbewerb Berlinale 2016
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Mike Zoss Productions , Working Title Films

24 Kritiken & 100 Kommentare zu Hail, Caesar!