Ethan Coen

Beteiligt an 35 Filmen (als Drehbuchautor/in, Produzent/in, Regisseur/in, ...) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Ethan Coen
Geburtstag: 21. September 1957
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 991

Ethan Coen wurde am 21. September 1957 in Minneapolis in dem amerikanischen Bundesstaat Minnesota geboren und ist der jüngere der Coen-Brüder. Sie gewannen als Regisseure und Drehbuchautoren mit ihren ungewöhnlichen Filmen bereits mehrere Oscars.

Bereits als Kind drehte er mit einer Super-8-Kamera zusammen mit seinem Bruder Joel Coen Filme aus dem Fernsehen nach. Später studierte er an der Princeton-Universität Philosophie und schlug sich zunächst mit Bürojobs durch.

Bereits der erste Film der Coen-Brüder, Blood Simple (1984), wurde von der Kritik gefeiert. Anschließend drehten sie die Actionkomödie Rising Arizona Junior (1988) mit Nicolas Cage. Auf das Gangsterepos Miller’s Crossing (1990) folgen der Mystery-Thriller Barton Fink (1991), der gleich viermal für den Oscar nominiert wurde, und die Satire Hudsucker – Der große Sprung (1994) mit Paul Newman.

Für das tragikomische Fargo (1996) erhielten Ethan und Joel Coen ihren ersten Oscar. The Big Lebowski (1998) mit Jeff Bridges wurde in kurzer Zeit zu einem Kultfilm.

Die Coen-Brüder gaben George Clooney eine Hauptrolle in O Brother, Where Art Thou? – Eine Mississippi-Odyssee, Billy Bob Thornton in The Man Who Wasn’t There, Catherine Zeta-Jones in Ein unmöglicher Härtefall und Tom Hanks im Remake The Ladykillers. No Country for Old Men wurde mit vier Oscars ausgezeichnet, davon erhalten Joel Coen und Ethan Coen den begehrten Preis für den besten Film, die beste Regie und das beste adaptierte Drehbuch.

Auf die durchgedrehte Komödie Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger? mit Brad Pitt folgt der Western True Grit, der für 10 Oscars nominiert wird.

Ethan Coen ist bekannt durch

Komplette Filmographie

News

die Ethan Coen erwähnen
Die Coens am Set von Burn After Reading
Veröffentlicht

Coen-Serie The Ballad of Buster Scruggs kommt zu Netflix

Die Coen-Brüder haben ein Zuhause für ihre Western-Serie The Ballad of Buster Scruggs gefunden: Netflix wird die Serie exklusiv im Stream anbieten. Mehr

Matt Damon in Suburbicon
Veröffentlicht

Suburbicon - Viel Blut im ersten Trailer von George Clooneys Crime-Comedy

Matt Damon wird euch das Fürchten lehren und zum Lachen bringen im ersten Trailer der von den Coens geschriebenen und von George Clooney inszenierten schwarzen Komödie Suburbicon. Mehr

Die Idee für ein gutes Drehbuch fällt nicht immer vom Himmel!
Veröffentlicht

10 Filme ohne Franchise-Hintergrund, die ihr euch vormerken solltet

Zwischen all den Fortsetzungen, Reboots und Prequels gibt es auch noch Filme, die etwas Neues bieten. Wir haben 10 kommende Filme für euch aufgelistet, die sich keinem Franchise unterordnen wollen. Mehr

Al Pacino in Scarface (1983)
Veröffentlicht

Scarface - Suicide Squad-Regisseur David Ayer soll Remake inszenieren

Nachdem Antoine Fuqua den Regiestuhl des Scarface-Remakes verlassen hat, könnte ihn David Ayer ersetzen, der im Kino zuletzt mit Suicide Squad vertreten war. Mehr

Alle 125 News

Kommentare zu Ethan Coen