Iron Man 3

Iron Man 3 (2013), CN/US Laufzeit 131 Minuten, FSK 12, Abenteuerfilm, Actionfilm, Science Fiction-Film, Kinostart 01.05.2013


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
59 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.3
Community
12777 Bewertungen
420 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Shane Black, mit Robert Downey Jr. und Gwyneth Paltrow

Tony Stark, besser bekannt als Iron Man, findet in Teil 3 im Mandarin Ben Kingsley einen seiner härtesten Widersacher.

In Iron Man 3 geht der Eiserne, wie er zu Beginn seiner Comic-Karriere in Deutschland genannt wurde, nun in die 3. Runde. Die Dellen, die sich Iron Man im Kampf gegen seine Widersacher Justin Hammer (Sam Rockwell) und Ivan Vanko (Mickey Rourke) zugezogen hatte, sind kaum ausgebeult, da droht neue Gefahr.

Doch zunächst ein Rückblick: Wir schreiben Sylvester 1999. Tony Stark (Robert Downey Jr.) befindet sich auf einer Messe in Bern, wo er die Bekanntschaft mit der attraktiven Gentechnikerin Maya Hansen (Rebecca Hall) macht und wenig später auch mit dem weit weniger attraktiven Krüppel und Visionär Aldrich Killian (Guy Pearce), der Tony Stark eine Teilhabe an seinem viel versprechenden Projekt seiner Firma AIM (Advanced Idea Mechanics) anbietet. Doch Tony hat nur Augen für Maya und vergisst Killian…

Die Gegenwart: Pepper Potts (Gwyneth Paltrow) hat den Vorsitz von Stark Industries übernommen, Tonys früherer Leibwächter Happy (Jon Favreau) ist zum Sicherheitschef aufgestiegen und James Rhodes (Don Cheadle) sorgt als neu erannter Iron Patriot höchst persönlich für die Sicherheit des Präsidenten (William Sadler). Tony hat so nun alle Zeit der Welt, um sich seinen Basteleien und Verbesserungen am Iron Man hinzugeben. Sein neuestes Modell, der MK 42, ist der letzte Hit, Tony hat ihn mit einem neuen Steuerungssystem versehen, das ihm ganz faszinierende Tricks erlaubt. Doch die Ereignisse von New York (zu sehen in Marvel’s The Avengers) sind nicht spurlos an ihm vorübergegangen. Während Tony noch mit diesem Trauma hadert, erscheint am Horizont eine sinistre Gestalt namens der Mandarin (Ben Kingsley), der mit terroristischen Anschlägen den USA den Kampf ansagt. Als Happy bei einem Angriff schwer verletzt wird, fordert Tony ihn zu einem direkten Duell heraus. Aber der Mandarin hat noch ein weiteres As im Ärmel: das Serum Extremis, das die genetische Struktur der Probanden verändert und sie zu Supersoldaten werden lässt. Und auch das Erscheinen zweier Gestalten aus der Vergangenheit ist nicht ohne erheblichen Effekt auf Tony. Droht der Iron Man einzuknicken?

Hintergrund & Infos zu Iron Man 3
Wie schon bei Iron Man diente auch bei Iron Man 3 die Comicreihe Iron Man: Extremis, geschrieben von Warren Ellis, als Grundlage. Entscheidendes Gimmick dort ist der Einsatz von Nanotechnologie, was Tony Stark aka Iron Man erlaubt, in ganz neuer Interaktion mit seinem Anzug zu treten. Wieder mit dabei sind Gwyneth Paltrow als Pepper Potts, Paul Bettany als Jarvis und Jon Favreau als Happy Hogan. Anders noch als in Iron Man und Iron Man 2 war Letzterer in Iron Man 3 nicht mehr auf dem Regiestuhl zu finden. Diese Funktion übernahm Shane Black (Autor von Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis), der mit Favreau die Gemeinsamkeit teilt, auch vor der Kamera zu stehen (z.B. in RoboCop 3 – Resurrection). Black und Downey Jr. kennen sich bereits von ihrer Zusammenarbeit an Kiss, Kiss, Bang, Bang. (EM)

  • 37795279001_2207309139001_901868133-152-1362595969988
  • 37795279001_1919385113001_th-50869dce42dab0e491bda2ad-1592194025001
  • Iron Man 3
  • Iron Man 3
  • Iron Man 3

Mehr Bilder (50) und Videos (40) zu Iron Man 3


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Iron Man 3
Genre
Abenteuerfilm, Actionfilm, Science Fiction-Film
Ort
Flugzeug
Handlung
Air Force One, Alptraum, Angriff, Anschlag, Anzug, Attentat, Bedrohung, Bösewicht, Eifersucht, Einsturz, Eisen, Entführung, Erzfeind, Fallen, Feind, Feindschaft, Fernsteuerung, Flugzeugabsturz, Freundschaft, Gefahr, Geheimnis, Held, Heldentum, Hilfe, Labor, Lebensgefahr, Macht, Marvel Comics, Männerfreundschaft, Nanotechnologie, Panikattacke, Passagier, Raketenwerfer, Rettung, Rettung der Welt, Rettungsmission, Rüstung, Rüstungsindustrie, Serum, Splitter, Superheld, Superkräfte, Superwaffe, U.S. Präsident, US-Regierung, Untergang, Verletzung, Wahre Liebe, Überraschungsangriff
Stimmung
Witzig
Zielgruppe
Männerfilm
Tag
3D Konvertierung, Marvel Comics, Sequel
Verleiher
Concorde Filmverleih GmbH
Produktionsfirma
DMG Entertainment, Fairview Entertainment, Marvel Studios, Noble Media, Outlaw Sinema, Paramount Pictures

Kritiken (45) & Kommentare (398) zu Iron Man 3

Fans dieses Films mögen auch