Iron Man 2

Iron Man 2 (2010), US Laufzeit 125 Minuten, FSK 12, Actionfilm, Kinostart 06.05.2010


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.0
Kritiker
72 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
31402 Bewertungen
312 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Jon Favreau, mit Robert Downey Jr. und Gwyneth Paltrow

In der Fortsetzung des Überraschungshits Iron Man muss Robert Downey Jr. einen Weg finden, nicht von seiner eigenen Technologie umgebracht zu werden und er muss zudem gegen den rachsüchtigen Mickey Rourke antreten.

Mit Iron Man 2 schickt Regisseur Jon Favreau seinen unbestechlichen Superhelden in die zweite Runde: Noch während sich Tony Stark (Robert Downey Jr.) der Welt als Iron Man zu erkennen gibt, erscheinen neue Gegner auf der Bildfläche. Doch bevor Stark sich um die Bösewichte kümmern kann, gilt es die US-Regierung in die Schranken zu weisen. Diese setzt Stark massiv unter Druck, seine Iron Man-Technologie Preis zu geben. Mit ihrer Hilfe will das Militär eine neue Generation von Waffen herstellen. Stark will das Geheimnis seiner Superkräfte nicht verraten, sichert aber zu, weiter für den Weltfrieden zu sorgen. Das ist nicht ganz einfach, denn Stark entdeckt, dass das Palladium aus dem Minireaktor in seiner Brust in die Blutbahn gelangt ist und ihn langsam vergiftet. Er trifft daraufhin Vorbereitungen für seinen nahenden Tod, was auch die Beförderung seiner Assistentin Pepper Potts (Gwyneth Paltrow) zur Managerin seines Unternehmens beinhaltet. Ihre alte Stelle übernimmt daraufhin die attraktive, aber undurchsichtige Natalie Rushman (Scarlett Johansson).

Während eines Formel 1-Rennens in Monaco wird Stark vom Technologie-Genie Ivan ‘Whiplash’ Vanko (Mickey Rourke) angegriffen. Vanko weiß um die Möglichkeiten der Minireaktor-Antriebstechnologie und hat daraus eine eigene peitschenartige Waffe entwickelt. Nur mit Mühe kann Stark den Russen überwältigen und ihn festnehmen lassen. Doch bald schon gelingt Vanko die Flucht. Starks Rivale, der zwielichtige Waffenfabrikant Justin Hammer (Sam Rockwell), befreit Vanko aus dem Gefängnis, um den Russen eine Rüstung bauen zu lassen, die der des Iron Man überlegen ist. Mit einer ganzen Armee aus Roboter-Dronen wollen die beiden den eisernen Mann besiegen…

Hintergrund & Infos zu Iron Man 2
Iron Man 2 basiert wie schon Iron Man (2008) auf der gleichnamigen Comic-Reihe aus dem Hause Marvel. Die Comic-Figur des ‘Eisernen’ gibt es bereits seit 1963. Die kommt in unzähligen Comics, Zeichentrickserien und auch Videospielen vor. Eine Fortsetzung von Iron Man 2 kam 2013 in die Kinos: Robert Downey Jr. gibt erneut den Mann in der eisernen Rüstung und Ben Kingsley ist in Iron Man 3 in der Rolle des Bösewichts Mandarin zu sehen. (AW)

  • 0_31cx3era
  • 0_1kdjpmu2
  • Tony Stark & Pepper Potts
  • Iron Man 2
  • Iron Man 2

Mehr Bilder (37) und Videos (7) zu Iron Man 2


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Iron Man 2
Genre
Superhelden-Film, Actionfilm
Zeit
Gegenwart
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika
Handlung
Abenteuer, Aufstieg, Automatisierung, Bedrohung, Blockbuster, Comeback, Duell, Eigenwilligkeit, Erfindung, Geheimagent, Geheimhalten, Geheimnis, Geheimwaffe, Geschöpf, Herausforderer, Herausforderung, Hightech, Illegale Waffenlieferung, Industriespionage, Inkognito, Intrige, Kampf auf Leben und Tod, Kampfeinsatz, Kampfroboter, Konkurrenz, Machtkampf, Maschine, Mensch gegen Maschine, Militär, Peitsche, Plan, Presse, Publikum, Regierung, Rettung, Rivalen, Rüstung, Rüstungsindustrie, Sekretärin, Showdown, Spionage, Spionin, Superheld, Technologie, US-Regierung, Verdeckte Ermittlung, Verrat, Verschwörung, Waffe, Waffenentwickler, Waffengesetze, Waffenhandel, Waffenhändler, Waffenkauf, Waffennarr, falsches Spiel, Öffentlichkeit, Überwachung
Stimmung
Gutgelaunt, Spannend, Witzig
Zielgruppe
Familienfilm, Männerfilm
Tag
Blockbuster, Sequel
Verleiher
Concorde Filmverleih GmbH
Produktionsfirma
Marvel Entertainment, Marvel Productions, Marvel Studios

Kritiken (34) & Kommentare (299) zu Iron Man 2