No Country for Old Men

No Country for Old Men (2007), US Laufzeit 122 Minuten, FSK 16, Kriminalfilm, Thriller, Drama, Western, Kinostart 28.02.2008


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
8.3
Kritiker
98 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.7
Community
33056 Bewertungen
408 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Ethan Coen und Joel Coen, mit Tommy Lee Jones und Javier Bardem

In No Country for Old Men flieht Josh Brolin vor Javier Bardem, dem organisierten Verbrechen und der Polizei, weil er zwei Millionen Dollar an sich genommen hat.

Im Jahr 1980 im US-Bundesstaat Texas wundert sich Sheriff Ed Tom Bell (Tommy Lee Jones) über das gewalttätige Verhalten der heutigen Gesellschaft. Gleichzeitig bricht der Auftragskiller Anton Chigurh (Javier Bardem) aus dem Gefängnis aus. Wieder an anderer Stelle beobachtet der Kriegsveteran Llewelyn Moss (Josh Brolin) einen geplatzten Drogendeal, bei dem sich die Beteiligten gegenseitig erschossen haben. Bei einem schwer verletzten Mann liegt ein Koffer mit zwei Millionen Dollar. Moss nimmt den Koffer an sich und fährt nach Hause zu seiner Frau Carla Jean (Kelly MacDonald), ohne zu wissen, was er sich damit einhandelt.

Als er später an den Tatort zurückkehrt, um den verwundeten Mann Wasser zu bringen, wird er von Mexikanern beschossen. In dem Koffer war nämlich ein Peilsender. Von da an beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel und Moss wird sowohl von den Mexikanern als auch von dem psychopathischen Killer Chigurh verfolgt. Dieser hinterlässt auf seiner Jagd eine Reihe von Leichen, die er alle durch ein Bolzenschussgerät tötet. Zeitgleich engagiert das organisierte Verbrechen Carson Wells (Woody Harrelson), der das Geld wiederbeschaffen soll. Sheriff Bell will dagegen Moss und seine Frau schützen. Doch dafür muss er ihn vor den Mexikanern, Wells und Chigurh finden…

Hintergrund & Infos zu No Country for Old Men
No Country for Old Men basiert auf dem gleichnamigen Roman von Cormac McCarthy und wurde von Ethan Coen und Joel Coen inszeniert. Ebenso wie in früheren Filmen der Coen-Brüder, wie zum Beispiel Fargo oder Blood Simple, wurden auch in No Country for Old Men Themen wie Schicksal, Gelegenheit oder das Gewissen in den Vordergrund gestellt.

Bei den internationalen Festspielen von Cannes im Jahr 2007 konnte der Film zwar nicht abräumen, doch er setzte sich bei den Academy Awards im gleichen Jahr bei acht Nominierungen in vier Kategorien durch. Die begehrte Trophäe gab es für das Beste Adaptierte Drehbuch, den Besten Film, Beste Regie und Javier Bardem als Bester Nebendarsteller.

Nach etlichen spanischen Filmen erlangte Bardem mit No Country for Old Men internationale Bekanntheit, nachdem er zuvor kleinere Rollen, wie zum Beispiel in Collateral, verkörpert hatte. 2012 gewann Regisseur Sam Mendes den Schauspieler für den psychopathischen Gegner Silva von James Bond in James Bond 007 – Skyfall. In No Country for Old Men musste der Spanier, der mit der Schauspielerin Penélope Cruz verheiratet ist, seinen spanischen Akzent ablegen, damit er nicht für einen der Mexikaner gehalten wird. (LM)

  • 132
  • 112
  • No Country for Old Men
  • No Country for Old Men
  • No Country for Old Men

Mehr Bilder (18) und Videos (7) zu No Country for Old Men


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails No Country for Old Men
Genre
Kriminalfilm, Thriller, Drama, Neo-Western
Zeit
1980er Jahre, 20. Jahrhundert
Ort
Mexiko, Texas
Handlung
Auftragsmord, Brutalität, Drogenhandel, Drogenkrieg, Fehler, Flucht, Geistige Krankheit, Geldgeschäfte, Geldgier, Geldübergabe, Gewalt, Gewaltausbruch, Grenze USA-Mexiko, Jagd, Jäger, Kampf, Kampf auf Leben und Tod, Kampfhund, Katz- und Mausspiel, Kopfgeld, Kopfgeldjäger, Kultfilm, Lebensgefahr, Massaker, Mord, Motel, Mörder, Oscargewinner, Peilsender, Profikiller, Prärie, Psychopath, Roman, Scheitern, Schießerei, Selbstüberschätzung, Sheriff, Traum, Traumdeutung, Tödliche Verletzung, Verfolgung, Verletzung, Verrückter, Überleben
Stimmung
Eigenwillig, Ernst, Geistreich, Hart, Spannend
Zielgruppe
Über 18 (Gewalt)
Tag
Kultfilm, Oscargewinner, Romanverfilmung
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Mike Zoss Productions, Miramax Films, Paramount Vantage, Scott Rudin Productions

Kritiken (29) & Kommentare (393) zu No Country for Old Men

Fans dieses Films mögen auch