Paul - Ein Alien auf der Flucht

Paul (2011), ES/FR/GB/US Laufzeit 104 Minuten, FSK 12, Komödie, Road Movie, Science Fiction-Film, Kinostart 14.04.2011


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.4
Kritiker
40 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
12821 Bewertungen
245 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Greg Mottola, mit Simon Pegg und Nick Frost

Auch E.T. – Der Außerirdische kam wohl irgendwann einmal in die Pubertät. Doch ist es sehr unwahrscheinlich, dass er dabei ein ähnlich schlechtes Benehmen angenommen hat wie das Roswell-Alien Paul (Seth Rogen): Pupswitze, Genitalentblößungen und Essmanieren wie vom anderen Stern passen so gar nicht ins Bild der überlegenen Intelligenz aus fernen Galaxien. Dies bekommen auch die beiden britisch Comic-Nerds Graeme Willy (Simon Pegg) und Clive Gollings (Nick Frost) zu spüren, als Paul plötzlich vor ihnen auf der Straße steht.

Nach 60 Jahren Gefangenschaft in der Area 51 gelang Paul endlich die Flucht vor den Regierungsbeamten. Jetzt ist er auf die Hilfe der beiden britischen Loser angewiesen, um eine Möglichkeit zu finden zu seinem Heimatplaneten zurückzukehren. Dicht gefolgt vom Geheimdienst, der alles daran setzt Paul zu töten, und schwer genervt von einer christlichen Anhalterin macht sich das ungleiche Trio auf einen rasanten Road Trip quer durch die Wüste Nevadas.

Simon Pegg und Nick Frost, welche nicht nur die Hauptdarsteller sind, sondern auch das Drehbuch beisteuer, sind Fans britischer Komödien schon lange ein Begriff. Die langjährigen Freunde und ehemaligen Mitbewohner schafften ihren Durchbruch 1999 mit der Serie Spaced über eine durchgedrehte britische WG. Seitdem waren sie gemeinsam verantwortlich für die erfolgreichsten britischen Komödien der letzten Jahre: Die Zombie-Parodie Shaun of the Dead hat mittlerweile Kultstatus und auch die Cop-Komödie Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis begeisterte Kritiker und Publikum.

Bei Paul gehen die beiden Komiker jedoch zumindest was die Regie angeht neue Wege. Seit Spaced arbeitete das Duo stets mit dem Regisseur Edgar Wright zusammen, der zuletzt Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt seine eigene Karriere startete. Bei Paul führte an seiner Stelle Greg Mottola Regie, welcher allerdings auch kein Debütant mehr ist: Seine Coming-of-Age-Komödien Superbad und Adventureland sind ebenso moderne Genre-Klassiker wie Edgar Wrights Filme. (ST)

  • 0_qzjecb0x
  • 0_su9zep85
  • Paul - Ein Alien auf der Flucht
  • Paul
  • Paul

Mehr Bilder (23) und Videos (8) zu Paul - Ein Alien auf der Flucht


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Paul - Ein Alien auf der Flucht
Genre
Komödie, Road Movie, Science Fiction-Film
Zeit
Gegenwart
Ort
Area 51, Nevada, Roswell
Handlung
Alien, Alte Freunde, Außerirdische Technologie, Außerirdischer, Beste Freunde, Christ, Comic, Comiczeichner, Convention, FBI Agent, Faulpelz, Flucht, Fluchthelfer, Flüchtling, Freunde, Fuck, Gegensätze, Geheimagent, Interkulturelle Freundschaft, Kameradschaft, Kulturschock, Manieren, Männerfreundschaft, Nerd, Nymphomanin, Reise, Road Trip, Seelenverwandtschaft, Slang, Special Agent, UFO, Unhöflichkeit, Unschuldig Verfolgte Person, Verfolgung, Verfolgungsjagd, ungleiche Freunde
Stimmung
Witzig
Zielgruppe
Männerfilm, Über 18 (Anzügliche Sprache)
Tag
Comic-Verfilmung oder Graphic Novel
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Big Talk Productions, Relativity Media, Studio Canal, Working Title Films

Kritiken (25) & Kommentare (236) zu Paul - Ein Alien auf der Flucht