Community

Avatar 4 und 5 werden bereits gedreht, peinlichste Lachnummer der Reihe entfernt

30.10.2018 - 10:55 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
29
2
Avatar 2 - Das wissen wir bereits über die Fortsetzungen | Top 5
4:40
AvatarAbspielen
© 20th Century Fox
Avatar
Laut Avatar-Star Sigourney Weaver haben die Dreharbeiten für Avatar 4 und 5 bereits begonnen. Passend dazu änderte das Franchise auch noch sein kontrovers diskutiertes Logo.

Vor neun Jahren entließ James Cameron mit Avatar - Aufbruch nach Pandora den kommerziell erfolgreichsten Film aller Zeiten in die internationalen Kinos und kündigte direkt zwei Fortsetzungen für die Fantasy-Saga an. 2014 sollte eigentlich Avatar 2 ins Kino kommen, lässt nun jedoch bis 2020 auf sich warten. Die ursprüngliche Trilogie ist derweil dank zwei zusätzlicher Teile zur Pentalogie aufgestiegen. Laut James Cameron sollten sich Avatar 2 und 3 jedoch erst einmal an den Kinokassen behaupten, bevor die Produktion von Teil 4 und 5 in Angriff genommen werde. Wie Avatar-Star Sigourney Weaver nun in einem Interview mit The Hollywood Reporter  erklärte, haben die Dreharbeiten für Avatar 4 und 5 jedoch schon jetzt begonnen.

Avatar 4 und 5 sind unabhängig von vorigen Sequels

So verriet Sigourney Weaver, die in Avatar die Rolle von Dr. Grace Augustine zum Besten gab und in den Fortsetzungen eine gänzlich andere Figur darstellen wird, dass die Dreharbeiten zu Avatar 2 und 3 gerade abgeschlossen seien und sie sich nun nahtlos den Dreharbeiten von Teil 4 und 5 zugewandt hätten:

Ich bin grad damit beschäftigt, Avatar 4 und 5 zu drehen. Ich spiele eine kontinuierliche Figur. Wir haben grade die Dreharbeiten für Teil 2 und 3 beendet. Wir haben in Los Angeles gedreht und James [Cameron] hat öffentlich bekannt gegeben, dass es viel Arbeit unter Wasser geben würde, also haben wir gelernt zu Tauchen, was sehr schwierig, aber echt cool war.

Ebenso erklärte die Schauspielerin, dass es sich bei der Avatar-Saga um eine große Geschichte handele, auch wenn die verschiedenen Teile für sich stünden:

Die Fortsetzungen sind eine Geschichte. Sie sind alle unabhängig voneinander. Es würde auch ohne Teil 4 und 5 funktionieren, aber trotzdem ist es eine große Saga.
Avatar

Kontroverse Avatar-Schriftart wurde wegen Ryan Gosling verworfen

Darüber hinaus hat das Avatar-Franchise einen neuen Anstrich bekommen. So wurde die kontrovers diskutierte Papyrus-Schriftart des Avatar-Logos, das sich bei Teil 1 auf offiziellen Postern und Promo-Materialien befand und auch für die kommenden Teile verwendet werden sollte, geändert. Ob Ryan Goslings Sketch bei Saturday Night Life aus dem Jahr 2017 etwas damit zu tun hat? Urteilt selbst:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Avatar 2 soll am 17.12.2020 in die Kinos kommen. Avatar 3 soll ein Jahr später, am 16.12.2021 folgen. Avatar 4 ist momentan noch für den 19.12.2024 angesetzt, während Avatar 5 am 18.12.2025 die Reihe abschließen soll.

Freut ihr euch auf die kommenden Avatar-Filme?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News