Community
Agiles Monster

Deutscher Trailer zu I, Frankenstein mit Aaron Eckhart

08.11.2013 - 10:17 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
17
1
I, Frankenstein
© Splendid Film
I, Frankenstein
Das Frankenstein gar nicht Frankenstein heißt, sondern das berühmte Monster eigentlich nur das Produkt des Wissenschaftlers Dr. Victor Frankenstein ist, wird in I, Frankenstein beachtet. Der Rest der Geschichte ist ein wenig freier interpretiert.

Frankensteins Monster wandert nun schon seit 200 Jahre einsam durch die Gegend und lebt verborgen und mit einigen Narben im Gesicht in der Stadt Darkhaven. Das Monster aus Mary Shelleys berühmter Geschichte wird jedoch schon bald in einen Krieg zweier Klans mystischer Kreaturen verwickelt, bei dem das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel steht. Ihr merkt, in I, Frankenstein von Stuart Beattie wird mit der Geschichte rund um Frankensteins Monster etwas freier umgegangen. Wir haben den ersten deutschen Trailer für euch.

Mehr: Aaron Eckhart verfällt dem Wahnsinn in Fade Out

I, Frankenstein basiert auf einer Graphic Novel von Kevin Grevioux, in der Adam Frankenstein (Aaron Eckhart) von dem Wissenschaftler Dr. Victor Frankenstein (Aden Young) erschaffen und zum Leben erweckt wurde. Doch der aus Leichenteilen zusammengeflickte Adam erwacht in einer dystopischen Welt, in denen sich rivalisierende Dämonenklans immer wieder blutige Auseinandersetzungen liefern. Adam gerät zwischen die Fronten, doch scheint es, dass er den einzigen Schlüssel besitzt, um diesen Krieg ein für allemal zu beenden.

Wenn euch diese Geschichte um zwei rivalisierende Klans irgendwie bekannt vorkommt, dann dürfte es euch nicht verwundern, dass in dieser düsteren Interpretation der Geschichte die Underworld-Produzenten ihre Finger im Spiel haben. Im actiongeladenen Trailer zu I, Frankenstein sehen wir steinernde Gargoyles, die alles daran setzen, Adam Frankenstein das Leben schwer machen. Doch trotz zusammengeflickter Körperteile legt das agile Monster eine außergewöhnlichen Stärke, Schnelligkeit und Ausdauer an den Tag und weiß sich eindrucksvoll gegen seine Widersacher zu Wehr zu setzen. Uns als Gargoyles Fans schlägt da natürlich gleich das Herz ein wenig höher.

Neben Aaron Eckhart als Frankensteins Monster werden auch ein finster dreinblickender Bill Nighy, sowie Miranda Otto, Jai Courtney und Yvonne Strahovski zu sehen sein. Ab dem 23. Januar 2014 wird beim Kampf um die Rettung der Menschheit dann auch in deutschen Kinos wieder einiges zu Bruch gehen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News