Sci-Fi-Epos Dune: Was fressen Sandwürmer und 6 andere erstaunliche Fakten über den Blockbuster

Dune - Trailer 2 (Deutsch) HD
3:19
Dune startet auf Blu-ray, DVD, 4KAbspielen
© Warner
Dune startet auf Blu-ray, DVD, 4K
21.12.2021 - 10:00 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
0
2
Dune gibt es kurz vor Weihnachten endlich auf DVD, Blu-ray und 4K. Die Extras des Heimkino-Starts liefern spannende Details zum Sci-Fi-Film und 7 davon wollen wir euch vorstellen.

Dune wird am 23. Dezember 2021 fürs Heimkino veröffentlicht. Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten erscheint der Sci-Fi-Blockbuster des Jahres als Blu-ray, 4K, DVD und als limitiertes Dune-Steelbook. Wer Denis Villeneuves Film-Epos schon gesehen hat, kann sich außerdem über lehrreiches Bonusmaterial mit verblüffenden Infos freuen.

Spannende Extras auf der Dune-Blu-ray: Das Bonusmaterial liefert Sci-Fi-Zusatzwissen

Folgende Extras findet ihr auf der Blu-ray von Dune, die euch tiefere Einblicke in Frank Herberts Sci-Fi-Universum, aber auch in die Dreharbeiten von Dune geben.

Dune - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen
  • Die Großen Häuser (Haus Atreides, Haus Harkonnen, Die Bene Gesserit, Die Fremen, Spice-Melange)
  • Filmbücher
  • Hinter den Kulissen von Dune (Der Trainingsraum, Die Spice-Harvester, Der Kampf gegen die Sardaukar)
  • Erschaffung der antiken Zukunft
  • Meine Wüste, mein Dune
  • Konstruktion der Ornithopter
  • Gestaltung des Sandwurms
  • Vorsicht vor dem Baron
  • Kleidung aus einer anderen Welt
  • Eine neue Klangwelt

Während die "Filmbücher" euch wie Paul Atreides Lehrstunden zu verschiedenen Themen liefern und die Welt von Dune erklären, zeigen die Making-ofs, wie die Sci-Fi-Neuverfilmung entstand. Unsere 7 erstaunlichen Infos als kleiner Auszug aus den ca. 70 Minuten Bonusmaterial liefern einen Einblick, was auf der Dune-Blu-ray zum Heimkinostart alles auf euch wartet.

7 verblüffende Hintergrund-Infos zum Sci-Fi-Epos Dune

Dune auf Blu-ray: Sandwürmer für zu Hause

1. Blu-ray-Extras: Dune und die ... haarigen Sci-Fi-Wale?

Wer die Bücher von Frank Herbert * gelesen hat, weiß bereits, dass darin nicht nur komplexe gesellschaftliche Konzepte umgesetzt werden, sondern manchmal auch ziemlich abgedrehte Sci-Fi-Ideen die Lesenden überraschen. Das Bonus-Material der Dune-Blu-ray macht es aber offiziell: Das bedrohliche Haus Harkonnen erkämpfte sich seinen Status als wichtiger Spieler im Universum, weil es den Markt für Wal-Felle kontrollierte. Jetzt fehlt nur noch, dass die "Chairdogs" (ein Mix aus Stuhl und Hund in den späteren Büchern) in den Dune-Sequels eingeführt werden.

2. Blu-ray-Einblicke in Dune: Was essen eigentlich Sandwürmer?

Damit ist Dunes Inspiration durch Wale aber noch nicht zu Ende: Ein Making-of zur monatelangen Entwicklung des neuen Sandwurm-Looks erklärt nämlich nicht nur ihr prähistorisches Aussehen und die Geräusche, die Dunes gewaltigste Wesen von sich geben. Wir erfahren auch, dass das Maul der gigantischen Würmer von Walbarten inspiriert wurde und sie als ihre Nahrung Sand-Krill aus der Wüste filtern.

Die Dune-Blu-ray lehrt euch das Kämpfen neu

3. Extras im Sci-Fi-Heimkino: Dune, Timothy Chalamet und eine neue Art zu kämpfen

Was das Kampf-Training für Dune angeht, zeigt das Bonusmaterial der Blu-ray, wie hier eigens ein neuer Kampfstil entwickelt wurde, der Martial-Arts und Fechten kombinierte, weil die Science-Fiction-Körperschilde dieser Welt eine Kombination aus schnellen Ablenkungen und langsamen Angriffen erforderten. Außerdem erfahren wir, dass der Taekwondo-geschulte Timothée Chalamet sich seine Choreografien wegen seines Tanztrainings so gut merken konnte.

4. Dunes Bonusmaterial feiert einen Abschied von Blue Screens

Auch wenn Dune die Wüste Jordaniens zu ihrem Drehort bestimmte, konnte nicht alles vor Ort gefilmt werden. Die Extras decken hier auf, dass Denis Villeneuve in diesen Fällen die klassischen Blue Screens (für das Einfügen späterer Computer-Effekte in seinem Sci-Fi-Epos) über Bord warf und stattdessen "invertierte" blaue Wände verwendete: seine beige-farbenen "Sand Screens".

5. Dunes Erschaffung von Baron Harkonnen war eine Tortur

Wie sich Stellan Skarsgård in den massigen Baron Harkonnen verwandelt, zeigen Dunes Extras ebenfalls. Der Schauspieler musste 7 Stunden in der Maske verbringen, um mit einem Kühl-Anzug, einer Donut-Halskrause, einem Kopfstück und Gesichts-Teilen, einem polsternden "Under-Suit", einer dicken Haut über allem sowie einer abschließenden Bemalung in die bedrohliche Präsenz des Artreides-Feindes verwandelt zu werden. Und diese Transformation ist wahrlich faszinierend anzusehen.

Dunes Blu-ray erklärt Baron Harkonnen Verwandlung

6. Denis Villeneuve hat den besten Spice-Vergleich für Dune

Wer die Bedeutung von Spice in Dune noch nicht ganz verstanden hat, für den hält Denis Villeneuve im Bonusmaterial der Blu-ray einen treffenden Vergleich bereit: Er zieht eine Parallele zwischen Spice-Feldern und Öl-Feldern. Denn beide wertvollen Substanzen sorgen für territoriale Kämpfe, dienen als Kraftstoff und werden als begrenzte Ressource zu einer wertvollen Währung im Konflikt der Mächtigen.

7. Dune Extras: Die "Stimme" ist eine Vorschau auf Kommendes

Bei der technischen Umsetzung der "Stimme", die die Bene Gesserit als Gabe einsetzen, um anderen ihren Willen aufzuzwingen, schwingt im Bonusmaterial sogar schon ein Einblick auf Kommendes mit: Denn um diese Macht hörbar zu machen, überlagerten die Sounddesigner mehrere Stimmen, symbolisch für die dort mitschwingenden Vorfahren. Und das Konzept früherer Verwandter, die in den übernatürlich Begabten anwesend sind, ist etwas, was später im Sci-Fi-Kosmos von Dune noch wichtiger wird...

Manche in Dune haben "die Stimme"

Weitere Infos zu der Verwendung von Tönen, zu Hans Zimmers neuartigem Soundtrack, zum Bau der Ornithopter, die als realistische Maschinen sogar "eure Mutter überzeugen" sollen, und vielem mehr warten auf der Blu-ray von Dune darauf, von euch entdeckt zu werden.

Mit dem Bonus-Material könnt ihr euch gut auf euren nächsten Wüsten-Trip am 19. Oktober 2023 vorzubereiten. Denn dann soll Dune 2 in die Kinos kommen.

Podcast zu Dune: Wir besprechen das Sci-Fi-Ereignis des Jahres

Podcast-Moderator Sebastian Gerdshikow diskutiert bzw. schwärmt mit seinen Gästen, Esther von Moviepilot und Julius von FILMSTARTS, über Dune von Denis Villeneuve. Alle drei sind übrigens große Leseratten und haben auch den zugrundeliegenden Roman gelesen, was ja nicht die schlechteste Ausgangslage für eine Besprechung des neuen Films ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Leinwandliebe ist der wöchentliche Kino- und Film-Podcast unserer Kollegen und Kolleginnen von FILMSTARTS.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Landet Dune als Blu-ray oder in anderer Form unter eurem Weihnachtsbaum?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News