Fallout 4-Spieler nutzen neuen DLC, um Preston Garvey zu foltern

22.06.2016 - 13:15 Uhr
0
0
Fallout 4Abspielen
© Bethesda
Fallout 4
Der neue Fallout 4-DLC Contraptions ist gerade mal einen Tag draußen und Spieler schaffen es schon jetzt, reichlich Schabernack damit zu treiben. Aktuell entsteht ein Trend daraus, den Minuteman-Anführer Preston Garvey zu "foltern".

Dank des neuen Contraptions-DLCs für Fallout 4 können einsame Wanderer seit gestern ihre kühnsten Bauträume in die Tat umsetzen. Endlich ist es möglich, komplexe Maschinen und Fließbänder in der eigenen Basis zu platzieren und damit alle möglichen, verrückten Ideen auszuleben. Etwas überraschend ist dann aber, wie viele Spieler diese künstlerische Freiheit jetzt schon dazu nutzen, um ihre eignen Gefährten an den Pranger zu stellen und auf verschiedenste Weise zu foltern. Ein ganz besonders beliebtes Ziel ist der Anführer der Minutenman Preston Garvey, zu dem Fans schon seit längerem eine ganz spezielle Beziehung haben.

Mehr: Fallout 4 – PS4-Mods kämpfen noch mit schweren Problemen 

In dem obigen Video seht ihr beispielsweise, wie ein Spieler eine ganze Reihe an Siedlungsbewohnern an seine Pranger stellt, um sie fortlaufend mit Teddybären zu bombardieren. Dazu zählt neben Preston auch die etwas verschrobene Mama Murphy, mit der "Father" noch ein kurzes Gespräch führt, bevor er sie einspannt. Natürlich lässt sich Preston selbst nach dieser Tortur nicht lange beirren und fragt direkt nach, ob Father sich auf den Weg macht, um das Castle zurückzuerobern. Denn es ist ja immer der richtige Zeitpunkt, um Preston einen Gefallen zu tun.

Noch etwas kreativer ist diese Ödländerin, die auf der Red Rocket-Tankstelle eine riesige Maschine errichtet hat, die – einmal aktiviert – eine Kettenreaktion auslöst, was letztlich nur zur Folge hat, dass... ach, seht einfach selbst:

Der arme Preston muss also nach wie vor so einiges einstecken. Dabei will er doch im Grunde nur den Leuten im Commonwealth helfen und Siedlungen befreien. Vielleicht ging er ja einigen Spielern mit seinen ständigen Hilferufen so sehr auf die Nerven, dass diese sich jetzt mit dem Contraptions-DLC Luft machen müssen. Aber Kopf hoch. Es kommen auch wieder bessere Zeiten für die Minuteman.

Fallout 4: Contraptions Workshop ist seit gestern per Download verfügbar und erschien für PC, PS4 und Xbox One.

Ein weiterer Preston Garvey braucht eure Hilfe. Ich markiere ihn auf der Karte.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News