Brisantes Stranger Things-Gerücht ist falsch: Netflix-Serie wurde nicht nachträglich verändert

29.07.2022 - 16:45 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
0
0
© Netflix
Stranger Things
Laut einem Gerücht sollen die Stranger Things-Macher eine Szene in der 1. Staffel der Netflix-Serie nachträglich verändert haben. Nun gibt es ein offizielles Statement.

Stranger Things sorgt einmal mehr für Schlagzeilen. Dieses Mal handelt es sich allerdings nicht um die jüngsten Ereignissen in Hawkins. Stattdessen sorgt eine Szene aus der 1. Staffel für Aufruhr. Angeblich wurde diese nachträglich geändert, um eine Figur weniger creepy wirken zu lassen. Von offizieller Seite wird das dementiert.

Konkret geht es um die 2. Folge der 1. Staffel von Stranger Things, namentlich Die Verrückte auf der Maple Street. Darin fotografiert Jonathan Byers (Charlie Heaton) in der Nacht Nancy Wheeler (Natalia Dyer), ohne dass diese davon weiß. Einige Fans der Serie gehen davon aus, dass ein Teil der Szene geschnitten wurde.

Stranger Things: Die Szene mit Jonathan und Nancy wurde nicht geschnitten

Laut diversen Social-Media-Posts soll die ursprüngliche Fassung gezeigt haben, wie Jonathan mehrere Fotos schießt, während sich Nancy auszieht. Das Gerücht verbreitet sich u.a. über TikTok -Videos und sorgt für Vertrauensbrüche, sodass der Twitter-Account der Stranger Things-Autor:innen nun zum Thema Stellung bezieht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Keine Szenen wurden geschnitten oder umgeschnitten, heißt es in dem kurzen Statement. Dennoch haben bereits einige große Seiten die Sache aufgegriffen, etwa British GQ . Obwohl es sich bei der konkreten Stranger Things-Szene um keine nachträgliche Änderung handelt, besteht das Problem im Streaming-Zeitalter durchaus, dass Inhalte nach belieben angepasst werden können. Transparenz und künstlerische Intention sind zwei von vielen wichtigen Streitpunkten in dieser Debatte.

Podcast: Die besten Serien im Juli bei Netflix und Co.

Wenn ihr auf der Suche nach frischen Streaming-Tipps bei Netflix, Amazon, Disney+ und Co. seid, dann haben wir hier eine ganze Reihe an Empfehlungen für euch.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Was sind die besten Serienstarts im Juli 2022? Wir haben die 20 größten Highlights für euch herausgesucht. Mit dabei sind die neue Resident Evil-Serie, ein Mystery-Hit für Lost-Fans sowie die beste Workplace-Comedy seit Brooklyn Nine-Nine.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Was haltet ihr von der ganzen Sache?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News