Overwatch – Blizzard blamiert in Zukunft heimlich Trolle

18.08.2016 - 12:10 Uhr
0
0
Winston in Overwatch
© Activision Blizzard
Winston in Overwatch
Overwatch erfreut sich einer vergleichsweise höflichen Community. Aber auch dort gibt es schlechte Verlierer und, noch schlimmer: schlechte Gewinner. Trolle, die ihre besiegten Gegner mit einem "gg ez" verhöhnen, erleben in Zukunft ihr blaues Wunder.

Overwatch ist darauf ausgelegt, online und kompetitiv gegeneinander gespielt zu werden. Das ruft unter anderem leider auch Mitspieler auf den Plan, die nur wenig von Sportsgeist oder Fairness halten und ihre Gegner verhöhnen, nachdem sie sie besiegt haben. Zum Beispiel mit einem in den Gruppenchat getippten "gg ez", was für "good game, easy" steht. Wobei ersteres natürlich nicht ernst gemeint daherkommt, aber normalerweise eigentlich eine nette Höflichkeitsfloskel darstellt. Sie wird durch den Zusatz, dass es leicht war, allerdings in ihr Gegenteil verkehrt. Wer in Overwatch zukünftig diese Abkürzung in den öffentlichen Chat tippt, dürfte sich wundern: Blizzard trollt jetzt Trolle. (via Eurogamer )

Mehr: Overwatch — Neue Heldin ist ein Traum für Trolle 

Anstatt des schadenfrohen "gg ez" kommt bei den Mitspielern nun nämlich etwas völlig anderes an. Zum Beispiel, dass es eigentlich schon nach unserer Bettgeh-Zeit ist, dass wir gern in den Arm genommen werden würden, dass wir uns sehr klein fühlen, oder dass die anderen Mitspieler wirklich die Allerbesten sind. Blizzard legt den Trollen also Worte in den Mund, die sie so wohl nie in den Chat geschrieben hätten. Das Ergebnis wirkt auf jeden Fall höchst amüsant, auch wenn die Nachhaltigkeit der Maßnahme durchaus bezweifelt werden darf.

Mehr: Der König der Trolle ist zurück & terrorisiert jetzt ArmA III 

Immerhin gibt es haufenweise kreative Möglichkeiten, sich über sein Gegenüber lustig zu machen und Blizzard hat jetzt einfach nur eine einzige davon ausgemerzt. Beziehungsweise eher verschleiert: Sobald sich herumgesprochen hat, was da passiert, weiß ja jeder, was eigentlich gemeint ist und die Beleidigung kommt trotzdem an. Außerdem stellt sich die Frage, ob Blizzard wohl vor hat, jedwede nur erdenkliche Beleidigung durch derartige Floskeln zu ersetzen. Nichtsdestotrotz eine amüsante Spielerei, die zumindest am Anfang für das eine oder andere Schmunzeln sorgen dürfte.

GG WP, Blizzard!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News