Community
Oscars 2015

So sieht's aus, wenn du nicht für den Oscar nominiert wirst

19.01.2015 - 16:00 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
7
6
Force Majeure - Director Ruben Östlund watches Oscar nomination (English) HD
6:09
Erik Hemmendorff und Ruben ÖstlundAbspielen
© Plattform Produktion
Erik Hemmendorff und Ruben Östlund
In einem Video erleben wir hautnah die herzzerreißende Reaktion des schwedischen Regisseurs Ruben Östlund, als sein Film Höhere Gewalt nicht für den Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film nominiert wird.

Wie in fast jedem Jahr haben die Oscarnominierungen  wieder einmal für Kritik und Diskussionen gesorgt. So wurde seit der Bekanntgabe am vergangenen Donnerstag unter anderem bemängelt, dass nur weiße Schauspieler nominiert wurden und auch die Auslassung bestimmter Filme in der Kategorie Bester Film, die in diesem Jahr nur acht (von zehn möglichen) Nominierungen vorzuweisen hat, schmeckt nicht jedem.

Wie sich das wohl anfühlen mag, wenn man auf eine Nominierung für seinen Film hofft und im entscheidenden Moment bitter enttäuscht wird, sehen wir nun hautnah an einem Video der schwedischen Filmproduktionsfirma Plattform Produktion , das Höhere Gewalt-Regisseur Ruben Östlund und seinen Produzenten Erik Hemmendorff bei der Bekanntgabe der Nominierungen zeigt - inklusive der herzzerreißenden Reaktion, als die erhoffte Nominierung ihres Filmes ausbleibt. (via Badass Digest )

Habt ihr den Film gesehen? Hättet ihr ihm eine Nominierung gegönnt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News