Community

The Division – Spielwelt wird noch größer als von vielen vermutet

04.01.2016 - 10:30 Uhr
0
0
Tom Clancy's The Division
© Ubisoft
Tom Clancy's The Division
Ab März 2016 dürfen sich Spieler durch Ubisofts Endzeit-MMORPG-Shooter The Division schlagen. Die Spielwelt deckt dabei einen noch größeren Teil der US-Metropole New York ab, als von vielen vermutet.

Zuletzt konzentrieren sich Gameplay-Ausschnitte zu Ubisofts Rollenspiel-Shooter The Division  auf den New Yorker Stadtteil Manhattan. Daher fragten sich zahlreiche Spieler langsam, wie groß denn nun das endzeitliche Abbild der US-Metropole letztlich ausfallen würde. Schließlich zeigten erste Spielszenen noch Brooklyn. Hat Ubisoft diesen Stadtteil also während der Entwicklung von The Division gestrichen?

Mehr: The Division – Neue Details & Screenshots des Shared World-Shooters 

Über den hauseigenen Ubiblog  gab der Publisher allerdings Entwarnung (via GameStar ). Denn dort bestätige er nun auch offiziell Brooklyn als einen der spielbaren Schauplätze, die den Original-Umgebungen "detailliert nachempfunden" sein sollen.

Auf eigenen Faust könnt ihr die Welt von Tom Clancy's The Division ab dem 8. März 2016 erkunden, und zwar auf PC, PS4 oder Xbox One.

Spürt ihr bereits Vorfreude oder ist euch The Division völlig egal?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News