The Walking Dead: Großer Krieg angekündigt - werden alle 3 Serien verbunden?

21.10.2020 - 10:45 UhrVor 1 Monat aktualisiert
4
0
Fear the Walking DeadAbspielen
© AMC
Fear the Walking Dead
Die 6. Staffel Fear the Walking Dead liefert eine weitere spannende Folge ab, in der sich ein großer Krieg ankündigt. Kommt bald das große Crossover aller 3 The Walking Dead-Serien?

Fear the Walking Dead hat das Unmögliche geschafft: es ist wieder gut. Nach dem grandiosen Auftakt mit Morgans spannenden Überlebenskampf, folgt Staffel 6 - zu sehen immer montags bei Amazon Prime Video - in der neuen Folge den Erlebnissen von Alicia und Strand in Gefangenschaft. Dabei wird ein Detail offenbart, das bald alle 3 The Walking Dead-Serien verbinden könnte.

Mit der Folge Willkommen im Club festigt Fear the Walking Dead das neue Anthologie-Format, das unseren Video-Redakteur Yves bisher begeistert. In seinem Recap geht er darauf ein, wie die neue Folge einen der besten Strand-Momente seit Langem abliefert und welcher Krieg sich in Fear Staffel 6 zusammenbraut.

Fear the Walking Dead Staffel 6: Bösewichtin ist schlimmer als Negan

Bevor ihr euch das Video anschaut, sei an dieser Stelle ausdrücklich vor Spoilern gewarnt. So geht Yves in seiner Besprechung auf die Ereignisse und überraschenden Wendungen der neuen Folge ein.

Schaut das Video-Recap zu Fear the Walking Dead Staffel 6:

Morgans Plan und Kommt der Krieg im The Walking Dead Universum? | Fear The Walking Dead Staffel 6
Abspielen

Nach Morgans Martyrium folgen wir in der neuen Folge von Fear Staffel 6 Victor Strand und Alicia, die in Virginias Gefangenschaft leben. Als Arbeiter für die Pioniere ergeht es ihnen schlechter als den Untertanen des Tyrannen Negan in der Hauptserie. Dort mussten seine Untergebenen nur die Hälfte ihrer Erträge abgeben. Hier müssen Strand und Alicia Exkremente wegräumen und werden wie der letzte Dreck behandelt.

Selbst der taffe Killer Daniel Salazar wurde scheinbar von Virginia gebrochen und arbeitet nun als erinnerungsloser Privat-Friseur der Pionier-Anführerin. Als sich Strand die leidige Behandlung nicht mehr gefallen lässt, werden er und Alicia für einen Sonderauftrag abgezogen. Sie sollen eine alte Lagerhalle von einer Horde Beißer befreien.

Fear the Walking Dead

Hier glänzt Fear the Walking Dead nicht nur mit schleimigen Ekeleffekten und spannendem Horror, sondern auch einem der besten Strand-Momente seit langem. Endlich darf Strand wieder den ruchlosen Opportunisten spielen, der in einer ausweglosen Situation selbst Menschen opfert, um sein Überleben zu sichern. Und so schlitzt er einen Mithäftling brutal auf, um die Horde Walker abzulenken - und wirkt dabei so eiskalt wie einst Shane in The Walking Dead.

Fear the Walking Dead: Bringt Virginias Krieg alle drei Serien zusammen?

Am Ende der Folge gibt es für Strand, Alicia und Co. eine große Überraschung. Die Räumung der Lagerhalle diente nicht dazu, um eine möglich Waffe daraus zu bergen. Stattdessen war dies ein perfider Test Virginias, um echte Überlebenskünstler und Soldaten für eine Armee zu finden.

Virginia will Soldaten für einen kommenden Krieg. Denn ihre Pioniere sind die einzige Zukunft der Menschheit und werden für ihre Überzeugung kämpfen. Aber gegen wen? Hier hat Yves bereits eine spannende Theorie. In allen 3 The Walking Dead-Serien gibt es bald jeweils eine große Gemeinschaft, die davon überzeugt ist, der Schlüssel zur Rettung der Menschheit zu sein:

  • The Walking Dead: Das Commonwealth
  • Fear the Walking Dead: Die Pioniere
  • The Walking Dead World Beyond: Die Civic Republic
Fear the Walking Dead: Welchen Krieg plant Virginia?

Wird nun etwas das große Crossover, ein alles entscheidender Krieg, vorbereitet, der alle 3 Serien zusammenführt? Bisher spricht ein wichtiges Detail gegen diese Theorie: Fear the Walking Dead spielt noch immer ca. ein halbes Jahrzehnt vor den aktuellen Ereignissen aus The Walking Dead und World Beyond. Aber die Showrunner kündigten bereits mehrere Zeitsprünge in Fear Staffel 6 an.

Sollte Fear bald mit den anderen Serien aufholen, hätte Virginia zumindest genug Zeit, um ihre Armee aufzubauen und sie gegen das CRM (Civic Republic Military) und/oder das Commonwealth in den Krieg ziehen zu lassen. Am sinnvollsten wäre hierbei ein Konflikt mit dem CRM um die Ölvorräte der Pioniere - Fahrzeuge und Hubschrauber betanken sich nicht von alleine.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Was haltet ihr von der The Walking Dead-Crossover-Theorie? Wie gefällt euch die 6. Staffel von Fear bisher?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News