Sony kapituliert

Werdet ihr jemals euren PSN-Namen ändern können?

29.10.2015 - 10:25 Uhr
5
0
PS4-Controller
© Sony
PS4-Controller
Dem häufig geäußerten Wunsch zahlloser Spieler, ihre Namen im Playstation Network (PSN) optional ändern zu können, konnte Sony bisher nicht nachkommen. Und auch in Zukunft sieht es schlecht für die herbeigesehnte Funktion aus.

Die Möglichkeit, auf Wunsch den Namen im Playstation Network (PSN) ändern zu können, fehlt der PS4 seit Launch und wird von Spielern schmerzlich vermisst. Immer wieder zerstreute Sony in der Vergangenheit alle Hoffnungen, dass dieses Feature endlich eingeführt wird — und auch Playstation Chef Shuey Yoshida klang während der vergangenen Paris Games Week in Frankreich eher pessimistisch.

Mehr: PlayStation Network-Nutzer fordern Verbesserungen 

In einem Twitter-Video  äußerte er seine persönliche Hoffnung, dass das Feature eines Tages verfügbar sein, gleichzeitig wisse er aber nicht, ob die Namensänderung technisch überhaupt zu bewerkstelligen sei.

Interessant an dieser Äußerung ist, dass in der Vergangenheit ganz anders  argumentiert wurde, wenn es um das fehlende Feature ging: Sony argumentierte bisher, dass Namensänderungen Trollen das Leben leichter gemacht werde, in dem sie unter verschiedenen Decknamen von Multiplayer zu Multiplayer springen könnten. Gleichzeitig scheint diese Sorge auf den Xbox-Konsolen kein Problem zu sein, wo die Namensänderung seit Jahren gegen eine geringe Summe möglich sind.

Würdet ihr euren Ingame-Namen gerne ändern? Und warum?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News

Themen: