Die besten Filme der 1890er

  1. Arbeiter verlassen die Lumière-Werke
    6.5
    6.1
    27
    20
    Ereignisdokumentation von Auguste Lumière und Louis Lumière.

    La Sortie des usines Lumière ist einer der ersten Filme in der Geschichte des Kinos überhaupt und gilt somit als Meilenstein. Es existieren drei verschiedene Versionen.

  2. 6.4
    6
    29
    26
    Ereignisdokumentation von Auguste Lumière und Louis Lumière.

    Einer der ersten Filme der berühmt gewordenen Frères Lumières, die das Kino an sich begründeten und die Wahrnehmung der Menschen verändern sollte. Dieser 50-sekündige Court Métrage oder Kurzfilm zeigt einen Zug, der in einen Bahnhof einfährt.

    Angeblich seien bei der Filmvorführung am 28. Dezember 1895 nur 28 Zuschauer gekommen. Da noch keine projektionsreife Trennung des linken und rechten Bildes vorhanden war, musste der Film in abgewandelten Stereoskopen betrachtet werden. Daduch konnte sich aber immer nur eine Person den Film ansehen.

    In den folgenden Wochen zählte man 2000-2500 Zuschauer pro Tag. Als sie den Zug einfahren sahen, brach oft Panik aus, und die Menschen flüchteten aus dem Kino.

  3. 6.6
    6.8
    19
    4
    Slapstickkomödie von Louis Lumière und Alice Guy mit François Clerc und Benoît Duval.

    1985 schufen die Brüder Lumière die wohl erste Komödie der Filmgeschichte: Einem Gärtner wird ein Streich gespielt, so dass er sich beim bewässern der Pflanzen ungewollt selbst begießt.

  4. FR (1896) | Horrorfilm
    6.4
    7.6
    27
    11
    Horrorfilm von Georges Méliès mit Georges Méliès und Jeanne d'Alcy.

    Früher Film von Georges Méliès. Gilt als erster Horrorfilm.

  5. 5.4
    5.5
    15
    1
    Inszenierter Dokumentarfilm von Louis Lumière mit Auguste Lumière und Marguerite Lumière.

    Eine dreiköpfige Familie sitzt im Garten und genießt das gemeinsame Frühstück. Während sich die Mutter eine Tasse Kaffee eingießt, füttert der Vater liebevoll das Baby, das in einem Hochstuhl zwischen seinen Eltern sitzt.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. FR (1896)
    5
    8
    1
    von Georges Méliès mit Georges Méliès und Gaston Méliès.

    Drei Freunde spielen Karten in einem Biergarten. Einer von ihnen bestellt Getränke bei einer Kellnerin für sich und seine Kumpanen. In einer Zeitung lesen sie eine lustige Geschichte und brechen in Gelächter aus.

    Ein Kartenspiel (OT: Une partie de cartes) ist ein Kurzfilm des frühen Kino-Pioniers Georges Méliès, der von 1896 bis 1913 über 500 Filme drehte und darin eine Vielzahl von später gängigen Tricktechniken prägte.

  8. FR (1897)
    4.8
    13
    2
    von Georges Méliès mit Jeanne d'Alcy.

    In dem Kurzfilm Nach dem Ball hilft ein Hausmädchen einer Frau (gespielt von Jeanne d’Alcy, Méliès’ späterer Ehefrau) beim Entkleiden und der darauffolgenden abendlichen Wäsche.

  9. CZ (1898) | Komödie
    4.7
    7
    Komödie von Jan Kříženecký mit Josef Šváb-Malostranský und Ferdinand Gýra.

    Josef Šváb-Malostranský rollt vor einer Mühle ein Plakat mit der Aufschrift ČESKÝ KINEMATOGRAF aus. Daraufhin versammeln sich um ihn alle Akteure des Films. Vor der Mühle hat ein alter Schwerenöter ein Rendezvous mit der Müllerin. Kaum hat er sie umarmt, taucht ihr Ehemann auf und geht auf den Schwerenöter los.

  10. 5.2
    14
    Slapstickkomödie von Louis Lumière.

    Ein Mann versucht sich auf ein Pferd zu setzen …

  11. 5.2
    7
    Komödie von Jan Kříženecký mit Ferdinand Gýra.

    Ein Würstchenverkäufer und ein Plakatkleber geraten vor einem Gasthaus aneinander.

  12.  (1895) | Dokumentarfilm
    5.5
    9
    Dokumentarfilm von Louis Lumière.

    Französischer Kurzfilm aus dem Jahre 1895.

  13. 5.6
    6.3
    16
    2
    Inszenierter Dokumentarfilm von Louis Lumière.

    Der Film zeigt, wie vier Männer und eine Frau mit einem Sprung von einem Steg ins Meer tauchen und diesen Vorgang mehrfach wiederholen.

  14. FR (1897) | Komödie
    5.3
    6
    1
    Komödie von Alice Guy.

    L’arroseur arrosé ist das Remake des zwei Jahre älteren Kurzfilms Der begossene Gärtner (OT: L’arroseur arrosé) von Louis Lumière: Ein Junge treibt Schabernack mit einem Gärtner, indem er den Wasserzufluss des Gartenschlauchs unterbricht.

  15. FR (1899) | Fantasyfilm
    6.6
    9
    Fantasyfilm von Georges Méliès mit Georges Méliès.

    Ein Magier beschwört den Kopf eines Ritters auf einer Tafel herauf und erweckt diesen zum Leben. In seiner Vorstellung steigert er sich in immer abenteuerlichere Tricks hinein.

    Der geheimnisvolle Ritter (OT: Le chevalier mystère) ist ein Kurzfilm des frühen Kino-Pioniers Georges Méliès, der von 1896 bis 1913 über 500 Filme drehte und darin eine Vielzahl von später gängigen Tricktechniken prägte.

  16. FR (1898)
    6.9
    6.8
    18
    2
    von Georges Méliès.

    Un homme de têtes ist ein frühes Werk der Filmgeschichte vom Kinopionier Georges Meliès.

  17. FR (1899) | Komödie
    6.4
    7.3
    15
    3
    Komödie von Georges Méliès.

    Einminütiger Stummfilm von Pionier Georges Méliès aus dem Jahr 1899, in dem er erneut filmische Tricks anwendet, um den Zuschauer auf der Bühne mit allerlei Zauberkunststücken zu beeindrucken.

  18. FR (1896) | Doku-Drama
    5.7
    11
    2
    Doku-Drama von Georges Méliès mit Georges Méliès.

    Filmpionier Georges Méliès experimentiert in diesem frühen Kinofilm mit Special Effects und lässt als Zauberer auf der Bühne eine Dame verschwinden und wieder auftauchen.

  19.  (1895) | Komödie
    5.4
    11
    1
    Komödie von Louis Lumière.

    Einige Männer halten eine große Decke aufgespannt, ein weiterer versucht mehrmals per Salto auf die Decke zu springen. Einer der ersten Lumière-Filme.

  20. FR (1895) | Dokumentarfilm
    5.1
    13
    Dokumentarfilm von Louis Lumière.

    Ein neugieriges Kleinkind spielt – festgehalten vom Vater – mit einem kleinen Goldfisch in seinem Glas.