Alan Rickman hätte eine seiner größten Filmrollen beinahe abgelehnt

Alan Rickman in Die Hard
© 20th Century Fox Home Entertainment
Alan Rickman in Die Hard

Filmschaffende und Fans waren bestürzt, als am 14. Januar 2016 bekannt wurde, dass Alan Rickman an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben ist. Seitdem erinnern sich viele an Rickmans einprägsame und ikonische Rollen, zum Beispiel als Sheriff von Nottingham in Robin Hood - König der Diebe oder als Severus Snape in den Harry Potter-Verfilmungen. Wie seine Fans bestimmt wissen, entschied sich Rickman erst recht spät dazu, seinen Traum von der Schauspielerei doch noch nicht aufzugeben und stattdessen seinen Job als Grafikdesigner an den Nagel zu hängen. Als Hans Gruber in Stirb langsam landete Alan Rickman dann seine erste große Filmrolle im Alter von 42 Jahren. Diese Rolle hätte Rickman damals jedoch beinahe abgelehnt.

Mehr: Alan Rickman - Unsere liebsten Filmszenen

Wie Moviepilot.com uns erinnert, erzählte Alan Rickman dies im April 2015, als er von der BAFTA im Rahmen des "A Life in Pictures"-Interviews seine Filmkarriere Revue passieren ließ. So erzählte Rickman, dass er von der Idee, einen Actionfilm zu drehen, alles andere als überzeugt war: "Was zur Hölle soll das sein? Ich mache keinen Actionfilm." Doch er ließ sich vom Witz und der Intelligenz des Actionstreifens überzeugen und sagte schließlich doch zu. Er überredete sogar Produzent Joel Silver zu Änderungen der Figur Hans Gruber: So war es Rickmans Idee, dass Gruber einen schicken Anzug statt Terroristen-Outfit trägt, und ebenso, dass sich Gruber beim Zusammentreffen mit John McClane (Bruce Willis) als Geisel ausgibt. Obwohl Joel Silver Alan Rickman erst in seine Schranken wies (laut Rickman: "Hau bloß ab, du ziehst das an, was wir sagen!"), wurden Rickmans Vorschläge dann doch in den Film eingebaut.

Hier könnt ihr das komplette Interview mit Alan Rickman anhören:


Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Alan Rickman hätte eine seiner größten Filmrollen beinahe abgelehnt
F766ebf8b0334380bf58169308785252