Bildgewaltiger Horror jetzt bei Netflix: Extremes Grusel-Erlebnis ohne billige Jump-Scares

15.05.2021 - 09:00 Uhr
2
2
Crimson Peak - Interview (Deutsch) HD
4:32
Crimson PeakAbspielen
© Netflix/Universal
Crimson Peak
Aktuell könnt ihr auf Netflix den exzellenten Gruselhorror Crimson Peak schauen. Der Film von Guillermo del Toro ist nicht nur angsteinflößend, sondern sieht auch wunderschön aus.

Guillermo del Toro ist ein großartiger Geschichtenerzähler, besonders wenn er in seine Geschichten unheimliche Elemente einweben kann. Wie kaum ein anderer Regisseur vereint er Horror und Drama in mitreißenden Filmerfahrungen. Crimson Peak, den ihr aktuell auf Netflix streamen könnt, bringt diese Stärken sehr schön zum Vorschein.

Im Gegensatz Pans Labyrinth und Shape of Water - Das Flüstern des Wassers ist der Film zwar damals in den Kinos etwas untergegangen. Umso mehr wollen wir heute eine Empfehlung aussprechen, damit Crimson Peak nicht in Vergessenheit gerät.

Die wichtigsten Infos zu Crimson Peak bei Netflix:

  • Der Cast: Guillermo del Toro versammelt ein großartiges Ensemble
  • Der Horror: Erwartetet keine Jump-Scares, sondern ein schleichendes Grauen
  • Die Schönheit: Crimson Peak ist detailverliebt und raubt euch mit jeder einzelnen Einstellung den Atem

Crimson Peak und der Horror eines prächtigen Anwesens

Die Handlung von Crimson Peak spielt zur Jahrhundertwende in Nordengland und entführt in die prächtigen Räume eines halb verfallenen Anwesens im Landstrich Cumberland. Hier lebt die junge Autorin Edith Cushing (Mia Wasikowska) mit ihrem Ehemann Thomas Sharpe (Tom Hiddleston) und dessen Schwester Lucille Sharpe (Jessica Chastain).

Hier könnt ihr den Trailer zu Crimson Peak schauen:

Crimson Peak - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Nach und nach sorgen mysteriöse Ereignisse für beunruhigende Begegnungen auf dem Anwesen. Edith, die anfangs sehr begeistert von ihrem neuen Zuhause war, fühlt sich zunehmend einsam und entdeckt, dass ihr Ehemann eine düstere Vergangenheit vor ihr verbirgt. Ihr perfektes Leben verwandelt sich in einen Albtraum.

Exzellenten Gruselhorror mit Top-Besetzung auf Netflix

Crimson Peak entzückt mit einem herausragenden Cast. Neben Mia Wasikowska, Tom Hiddleston und Jessica Chastain finden sich auch Charlie Hunnam und Jim Beaver in der unheimlichen Welt des Films wieder. Allein aufgrund der Schauspieler:innen und ihren prächtigen Kostümen ist Crimson Peak einen Blick wert.

Guillermo del Toro hat jedoch noch viel mehr auf Lager, besonders wenn er anfängt, die Abgründe seines Schauermärchens zu enthüllen. Das Grauen schleicht sich langsam in die erhabenen Aufnahmen des Films. Der Horror ist kein lauter, kein polternder und erst recht keiner, der euch vor ausgestelltem Terror ins Sofa presst.

Noch mehr Streaming-Tipps bei Netflix und Amazon im Podcast

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Vielmehr arbeitet Guillermo del Toro mit sorgfältig gestalteten Bildern und einer unbehaglichen Atmosphäre, die einerseits durch das Anwesen, andererseits durch das merkwürdige verhalten der Figuren entsteht. Misstrauische Blicke, Kerzen in der Dunkelheit und ein unheilvolles Schneegestöber: Crimson Peak ist Horror für die Sinne.

Wie hat euch Guillermo del Toros Crimson Peak gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News