Bird Box bei Netflix: So sollten die Monster im Thriller aussehen

Bird Box
© Netflix
Bird Box
Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen

Ein Horrorfilm funktioniert oft wegen dem, was uns nicht gezeigt wird, besonders im Hinblick auf Monster. Gerne werden die übernatürlichen Gegenspieler lange Zeit gar nicht oder nur schwer erkennbar gezeigt, im besten Fall geben sie sich gegen Ende des Films zu erkennen. Bird Box, der neue Netflix-Film mit Sandra Bullock, hielt sich besonders streng an dieses Prinzip, denn seine Monster waren den ganzen Film gar nicht zu sehen. Die Szene, die uns ihr Aussehen gezeigt hätte, wurde stattdessen raus genommen. Aber wie hätten die Monster ausgesehen?

Wie hätten die Monster in Bird Box ausgesehen?

Wie Drehbuch-Autor Eric Heisserer (Arrival) gegenüber Bloody Disgusting angab, hatte er von Anfang an vor, die Monster nicht zu zeigen. Er wurde aber dazu gedrängt:

Einer der Produzenten meinte: 'Nein, du musst auch etwas sehen', daher zwang er mich im Grunde, eine Alptraum-Sequenz zu schreiben, in der Malorie auf eines trifft.

Die Szene wurde auch gedreht, und Hauptdarstellerin Sandra Bullock hatte vor, ihre Reaktion so natürlich wie möglich wirken zu lassen. Das Problem war nur: Ihre natürliche Reaktion wäre unkontrolliertes Lachen gewesen. So erklärte Bullock:

Das war ein grüner Mann mit einem furchtbaren Baby-Gesicht. Es war schlangenartig, und ich meinte: 'Ich will es nicht [vorher] sehen [...]. Bringt es einfach in den Raum. Wir drehen die Szene.' Ich drehe mich um und [es fauchte mich an.] Da musste ich lachen. Es war einfach ein langes, fettes Baby.

Ein Monster, dessen Anblick Menschen in den Selbstmord treibt, wäre in den meisten Vorstellungen wohl angsteinflößender als jedes noch so ausgeklügelte Design. Die kuriosen Wesen, die Sandra Bullock beschreibt, klingen jedenfalls nicht so, als würden sie diesen Zweck erfüllen. Es scheint die bessere Entscheidung, dass die Szene raus genommen und mehr Vertrauen in die Zuschauer von Bird Box gesetzt wurde.

Glaubt ihr, Bird Box hätte die Monster zeigen sollen oder war es besser, das sie nicht zu sehen waren?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Bird Box bei Netflix: So sollten die Monster im Thriller aussehen
18f3509441d94b12b3507dbdcfa08f07