Brutal und unlustig: Stranger Things Staffel 4 verursacht gespaltene Reaktionen

23.05.2022 - 11:40 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
10
1
Stranger Things
© Netflix
Stranger Things
Sieben Folgen von Stranger Things Staffel 4 kommen bald zu Netflix. Von denen ist zumindest die Fachpresse aber nur halb überzeugt.

Die erste Hälfte von Stranger Things Staffel 4 wird bald auf Netflix erscheinen. Das Fachpublikum konnte sich die kommenden 7 Folgen des Fantasy-Hits schon ansehen. Die Reaktion ist wohlwollend. Doch die Serie leistet sich offenbar einige große Schnitzer.

Stranger Things 4 schockt auf Netflix mit Horror, hat aber große Schwächen

Gelobt werden dabei die beeindruckenden Neuerungen. Empire  beeindruckt der neue Bösewicht Vecna und der Horror-Einschlag der neuen Staffel, die der Serie eine "dringend benötigte Erfrischung verpassen."

Schaut euch hier den Trailer zu Stranger Things Staffel 4 Ausgabe 1an:

Stranger Things - S04 Ausgabe 1 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Dem schließt sich auch der Hollywood Reporter an, der die Staffel als "die bisher brutalste" beschreibt. Schlechter kommt da schon die Laufzeit der einzelnen Folgen weg. "Oh Herr, diese Folgen sind lang!", heißt es da. Bei bis zu 98 Minuten in der siebten Folge ist viel Zeit. Aber dennoch scheinen manche Storystränge "nicht sonderlich interessant" zu sein, wie Gamesradar  feststellt.

"Die Geschichten werden weniger verlockend, je weiter sie von Hawkins weg sind", kommentiert auch Variety . Ein häufig genanntes Beispiel ist etwa Hoppers (David Harbour) offenbar recht zäh erzähltes Russland-Abenteuer.

Grundsätzlich scheinen die Kritiker:innen durch die neuen Folgen unterhalten worden zu sein. Doch die "bisher am wenigsten charmante, unlustigste und einfallsloseste Staffel" hat ganz offenbar auch eine Menge Fehler.

Wann kommt Stranger Things Staffel 4 zu Netflix?

Die ersten sieben Folgen von Stranger Things Staffel 4 kommen am 27. Mai 2022 zu Netflix. Am 1. Juli 2022 folgen weitere 2 Folgen der Fantasy-Serie.

Ist Netflix noch der beste Streamingdienst?

Netflix steckt in seiner ersten richtig großen Krise. Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber sprechen wir über die verschiedenen Probleme, die dazu geführt haben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Preiserhöhungen, Serienabsetzungen und viel Masse statt Klasse: Netflix ist zwar immer noch der beliebteste Streamingdienst weltweit, aber wie lange noch? Die Konkurrenz um Sky, Amazon, Disney+ und HBO Max hat enorm aufgeholt.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Freut ihr euch auf Stranger Things Staffel 4?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News