Das Boot - Sky und Bavaria Film kündigen Event-Serie an

Das Boot
© Sky/Bavaria Film
Das Boot

Der Kriegsfilm Das Boot von Wolfgang Petersen hat längst Kultstatus erlangt. Nun soll der deutsche Filmklassiker aus dem Jahre 1981 als internationales Serienprojekt Das Boot neu aufgelegt bzw. fortgesetzt werden. Der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland, der sein Programm mit international konkurrenzfähigen Eigenproduktionen ausbauen will, hat sich dafür mit Bavaria Film zusammengetan. Gemeinsam soll nun mit einem Budget von etwa 25 Millionen Euro eine achtteilige Miniserie realisiert werden. Damit wäre der geplante Serienableger zum deutschen Blockbuster Das Boot zurzeit eine der teuersten europäischen TV-Produktionen. Wobei Sky Deutschland zusammen mit der ARD derweil sogar noch ein teureres Serienprojekt umsetzt, nämlich Babylon Berlin von Tom Tykwer, das insgesamt 40 Millionen Euro Produktionsvolumen umfasst und sich bereits im Dreh befindet.

Die Event-Serie Das Boot soll ein Sequel zum gleichnamigen Kinohit von Wolfgang Petersen werden. Wiederum basiert die Handlung dabei auf den Roman-Bestsellern Das Boot und Die Festung von Lothar G. Buchheim. Die Serie knüpft laut einer Pressemitteilung direkt an die Ereignisse des Kinofilms an und erzählt, wie die Besatzung des U 96 im Jahr 1942 in den Hafen von La Rochelle zurückkehrt. Unmittelbar nach ihrer Ankunft sieht sich die vom Schicksal gebeutelte U-Boot-Besatzung plötzlich mit einem schweren Luftangriff konfrontiert. Der Fokus der Erzählung liegt erneut auf der Sicht und Erfahrungswelt deutscher Protagonisten, allerdings wird diese Perspektive nun um die des französischen Widerstands und die der Alliierten erweitert. Im Mittelpunkt der Serie steht laut Sky und Bavaria Film ein zentrales Thema, "das heute in Zeiten des Terrors leider nichts von seiner Relevanz verloren hat: blinder Fanatismus, der junge Männer in einen sinnlosen Krieg treibt."

Über eine möglichen Serien-Besetzung ist derweil noch nichts bekannt. Dafür befindet sich das Serienprojekt Das Boot noch in einem zu frühen Entwicklungsstadium. Es wird aber betont, dass die Event-Serie international besetzt werden soll. Das Head-Autorenduo hat es vorgemacht: So konnten für das Boot der Brite Tony Saint (The Interceptor) sowie Johannes W. Betz (Der Tunnel) gewonnen werden.

Die internationale Erstausstrahlung von Das Boot ist in den Sky-Ländern Deutschland, Österreich, Italien, Großbritannien und Irland für 2018 geplant.

Was haltet ihr von dem Event-Serienprojekt Das Boot?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Das Boot - Sky und Bavaria Film kündigen Event-Serie an
6d2c3921bd33456b8ba27ed75fc34a72