Das sind die größten Unterschiede zwischen Charmed und dem Reboot

Charmed
© Paramount/The CW
Charmed

Achtung, Spoiler zur neuen Charmed-Serie auf The CW: Nach 20 Jahren kehrte die Fantasyserie Charmed - Zauberhafte Hexen am Sonntag zurück, allerdings ohne ihre ursprüngliche Besetzung. Denn das Reboot Charmed dreht sich um drei neue Hexen-Schwestern, die trotz einzelner Verbindungen zum Original ihr ganz eigenes Abenteuer erleben. Das verlief größtenteils wie beim ersten Hexen-Trio, doch einige wesentliche Unterschiede gab es schon, über die The Wrap in seinem Vergleich berichtet. Aktuell ist Charmed noch nicht in Deutschland verfügbar, wenn es aber so weit ist, wisst ihr schon mal, auf welche Veränderungen ihr euch einstellen könnt.

Charmed - So unterscheiden sich die neuen Hexen von den alten

Die offensichtlichsten Abweichungen finden sich in den Hauptfiguren: Während die Halliwell-Schwestern zu Beginn der Serie schon voll im Berufsleben standen und später auch eigene Familien gründeten, sind die neuen Veras weit davon entfernt. Zwei von ihnen gehen noch zur Schule, während die dritte gerade ihre Arbeit als Wissenschaftlerin anfängt. Die magischen Kräfte stimmen zu zwei Dritteln überein - Schwester 1 und 2 beherrschen Telekinese und Zeitstopps, die jüngste kann nun aber Gedanken lesen statt Visionen heraufzubeschwören.

Auch in ihrer Herkunft unterscheiden sich die Trios - nach drei weißen Schwestern gibt es nun drei lateinamerikanische. Mel ist außerdem lesbisch, die erste LGBTQ-Figur in einem Charmed-Hauptcast, auch wenn es welche unter den Nebencharakteren des Originals gab.

Charmed - Darin unterscheidet sich die neue Geschichte vom Original

Was die Handlung angeht, weist die neue Serie bereits einige Gemeinsamkeiten mit ihrem Vorgänger auf. Die Unterschiede bestehen weniger darin, was passiert, sondern mehr, wann es passiert. Wie die Halliwells verlieren die Veras ihre Mutter, das passiert aber erst während ihrer Serie statt davor. Andere Elemente des Original-Charmed wurden dagegen vorgezogen - die verlorene Schwester taucht schon in der ersten Folge auf, ohne dass eine andere vorher sterben muss. Einen Wächter des Lichts gibt es auch schon im Piloten, dieser ist Brite und erklärt seine Rolle sofort, statt sich wie Leo als Mensch auszugeben.

Charmed wird über die kommenden Wochen jeden Sonntag Abend auf The CW ausgestrahlt. Ob und wie die Serie nach Deutschland kommt, ist noch nicht sicher.

Was haltet ihr von den Änderungen im Charmed-Reboot?

moviepilot Team
Thunderdrome Sebastian Wienecke
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Das sind die größten Unterschiede zwischen Charmed und dem Reboot
31a4afea57ae4de08093d4d6a80430fc