Community

Denis Villeneuves Dune hat es auf den gefragtesten Jungstar Hollywoods abgesehen

17.07.2018 - 09:45 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
4
2
Dune - Trailer (Englisch)
3:08
David Lynchs Dune (1984)Abspielen
© Edel Media & Entertainment
David Lynchs Dune (1984)
Zuletzt spielte er u.a. in Call Me By Your Name und Lady Bird mit. Nun ist Timothée Chalamet im Gespräch für die Dune-Adaption von Blade Runner 2049-Regisseur Denis Villeneuve.

Timothée Chalamet ist in "finalen Gesprächen" für Denis Villeneuves Dune nach den Büchern von Frank Herbert. Zuletzt stieg die Bekanntheit des 22-jährigen Jungstars vor allem mit seiner Rolle in Luca Guadagninos gefeiertem Drama Call Me By Your Name rapide an. In dem Streifen verkörpert der gebürtige New Yorker einen mit seinen Eltern in Norditalien lebenden 17-Jährigen, der tiefe Gefühle zum anreisenden Assistenten seines Vaters, ein Archäologie-Professor, entwickelt. Zu seinen Kino-Auftritten gehören überdies u.a. Rollen in Lady Bird, Interstellar sowie Woody Allens kommendem A Rainy Day in New York. Nach Angaben von Deadline  steht der Schauspieler nun kurz vor der Verpflichtung für die Hauptrolle Paul Atreides in Dune.

Timothée Chalamet als Paul Atreides in Denis Villeneuves Dune

In David Lynchs Dune-Verfilmung aus dem Jahre 1984 verkörpert Kyle MacLachlan die Rolle des jungen Nobelmannes, der Teil einer gefallenen Adelsfamilie in einer weit entfernten Zukunft ist, die versucht, Kontrolle über den Planeten Arrakis aka Dune sowie die verheerende Droge "Spice" zu erlangen. Paul Atreides sieht sich schließlich gezwungen, in die Wüste zu fliehen und sich mit den Nomadenstämmen zu verbünden. Offiziell bestätigt ist Timothée Chalamets Mitwirken derweil noch nicht, doch dürfte die Bekanntgabe nur noch eine Frage der Zeit sein.

Timothée Chalamet in Call Me By Your Name

Frank Herberts erstes Dune-Buch erschien 1965 und zog fünf Sequels nach sich. Im März stellte Denis Villeneuve gleich mehrere neue Filmableger in Aussicht: "Das Ziel ist es, zwei Filme zu drehen, vielleicht mehr", so der Regisseur, der in den vergangenen Jahren mit Filmen wie Blade Runner 2049, Arrival und Sicario zu einem der wohl gefragtesten Filmemacher Hollywoods avancierte und u.a. für den neuen 007-Streifen Bond 25 im Gespräch war, ehe Danny Boyle für den Posten bekannt gegeben wurde. Wann wir seine offenbar mit Timothée Chalamet besetzte Dune-Version sehen werden, ist noch unklar.

Timothée Chalamet in Denis Villeneuves Dune: Was sagt ihr zur Besetzung?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News