Community

Der rote Ibis - Französische Krimikomödie heute im TV

25.05.2016 - 19:31 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
3
3
Der rote Ibis
© Lugo Films
Der rote Ibis
Mit der grotesken Krimikomödie Der rote Ibis aus Frankreich strahlt Arte heute Abend ein unterhaltsames Katz-und-Maus-Spiel im Spätprogramm aus. Der befremdlich-faszinierende Thriller ist unser heutiger TV-Tipp für euch.

Mit seinem 1975 erschienenen Film Der rote Ibis hat der französische Filmemacher Jean-Pierre Mocky einen so mysteriösen wie schwarzhumorigen Kriminalfilm erschaffen, an dem sich die Geister scheiden. Darin bekommt es die Pariser Polizei mit einem gewieften Frauenmörder zu tun, der einfach nicht zu fassen ist.

Der rote Ibis erzählt die Geschichte von Raymond (Michel Galabru), einem Ex-Tangochampion und Spirituosenvertreter, der aufgrund hoher Spielschulden mehrere Morddrohungen erhält und sich vehement vor jenen Männern in Acht nehmen muss, die seine Zahlungsrückstände auf brutalste Weise eintreiben wollen. Zugleich treibt ein mysteriöser Serienkiller in Paris sein Unwesen, der unaufhörlich hilflose Frauen mit einem Schal, auf den ein roter Ibis gestickt ist, erwürgt. Der psychopathische Frauenmörder heißt Jérémie (Michel Serrault) und fristet abseits seiner mörderischen Passion ein unauffälliges Dasein als Angestellter bei der staatlichen Sozialversicherung. Die ratlose Polizei tappt völlig im Dunkeln und kommt dem Biedermann Jérémie, der seltsamerweise immer präparierte Fliegen an jedem seiner Tatorte zurücklässt, einfach nicht auf die Schliche - bis sich plötzlich zufällig die Wege des verzweifelten Raymond und des getriebenen Jérémie kreuzen. Die flüchtige Begegnung der beiden Männer hat ungeahnt weite Folgen. Prompt nimmt ein turbulentes Verwechslungsszenario seinen Lauf.

  • Heute im TV: Der rote Ibis
  • Sender: Arte
  • Zeit: 23:15 Uhr

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News