Originaltitel:
L'Ibis rouge
Der rote Ibis ist ein Schwarze Komödie aus dem Jahr 1975 von Jean-Pierre Mocky mit Michel Simon, Michel Serrault und Michel Galabru.

Die französische Komödie Der rote Ibis erzählt die Geschichte einer folgenschweren Begegnung zwischen einem verschuldeten Tangotänzer und einem Serienmörder.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Der rote Ibis

Handlung von Der rote Ibis
Raymond (Michel Galabru) ist ein ehemaliger Tangochampion und Spirituosenhändler, der selbst oft zu tief in die Flasche guckt. Als Raymond eines Tages seine Spielschulden nicht mehr begleichen kann, bekommt er eine Morddrohung. Verängstigt bittet er seine Freunde Zizi (Michel Simon), ein Zeitungshändler, und Margos (Jean Le Poulain), dem ein griechisches Restaurant gehört, um Hilfe. Gleichzeitig treibt in Paris ein Serienkiller sein Unwesen. Jéréme (Michel Serrault) ist eigentlich ein unscheinbarer Bankangestellter, doch immer wieder verspürt er das schreckliche Bedürfnis, Frauen zu töten. Seine Tatwaffe: ein Schal, auf dem ein roter Ibis gestickt ist. Als Jéreme und Raymond sich eines Tages an den Ufern des Canal Saint-Martin zufällig über den Weg laufen, zieht das ungeahnte Konsequenzen nach sich. (LC)

Schaue jetzt Der rote Ibis

Der rote Ibis ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Der rote Ibis verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Der rote Ibis

5.9 / 10
15 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
9
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
3
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Komponist/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Videos & 4 Bilder zu Der rote Ibis