Rom-Com Trailer

Diana Amft sucht die Liebe in Frisch gepresst

Andrea Schnidt (Diana Amft) ist ein kinderloser Single und daran will sie auch so schnell nichts ändern, denn die Designerin kann mit den Kleinen rein gar nichts anfangen. Ihr Leben ist auch so schon kompliziert genug: Ihr Dessous-Laden schwimmt in Schulden, ihre Mutter (Sunnyi Melles) fürchtet, dass Andrea als alte Jungfer stirbt und ihr Liebesleben ist ein Chaos. Nach ihrem ersten Date mit dem machohaften Gregor (Alexander Beyer) wacht sie am nächsten Morgen nackt und mit einem dicken Schädel in dessen Bett auf. Sie beschließt sich auf die Arbeit zu konzentrieren. Als der sympathische, aber vor allem ziemlich unchaotische Rechtsanwalt Chris (Tom Wlaschiha) in ihrem Leben auftaucht, scheint ihre Zukunft gerettet. Doch dann platzt eine Bombe: Andrea ist schwanger und sowohl Chris, als auch Gregor kommen als Vater in Frage.

Frisch gepresst ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans der deutschen Autorin Susanne Fröhlich, bei der Christine Hartmann Regie führte. Der Film greift die Sorgen und Ängste der modernen Großstadtfrau “um die Dreißig” auf, und verwandelt das Thema in eine romantische Komödie, die bei uns im Sommer (23. August) in den Kinos erscheint. Der erste Trailer zeigt zwar wenig von der uns erwartenden Geschichte, lässt aber auf alle Fälle auf den angebotenen Humor schließen. Ob der gefällt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Wie gefällt euch der Trailer zu Frisch gepresst?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Diana Amft sucht die Liebe in Frisch gepresst