Community

Doch kein Lucy 2 - Luc Besson bestreitet Arbeiten an Fortsetzung

04.03.2018 - 12:30 Uhr
4
0
Scarlett Johansson in Lucy
© Universal
Scarlett Johansson in Lucy
Luc Besson ist gereizt, es wird kein Lucy 2 geben. In einem Facebook-Post widerspricht er den Aussagen des CEOs von EuropaCorp bezüglich einer Fortsetzung von Lucy mit Scarlett Johansson.

Heute Abend zeigt RTL um 20:15 Uhr Luc Bessons Lucy. Für diejenigen, die wissen möchten, wie es um eine Fortsetzung steht, haben wir diese News vom 06.10.2017 hervorgeholt.

Letzten Sonntag berichteten wir über das anscheinend (doch nicht) geplante Sequel Lucy 2. In der News bezogen wir uns auf die Aussage des EuropaCorp CEOs Marc Shmuger. Dieser sagte nicht nur, dass an einer Fortsetzung mit Scarlett Johansson gearbeitet werde, sondern auch, dass Luc Besson das Drehbuch bereits fertig geschrieben habe. Der Regisseur hat das in einem langen Post auf seinem Facebook-Account nun allerdings abgestritten: "Für's Protokoll: Nein, ich bereite Lucy 2 nicht vor. Nicht gestern, und auch nicht morgen."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


In diesem Post drückt Luc Besson seinen Ärger mit den Journalisten aus, die diese "Fake News", wie er es bezeichnet, verbreitet haben. Er beklagt die journalistischen Methoden des Internetzeitalters frei nach dem Motto "Früher war alles besser". Dass die Aussagen bezüglich der Fortsetzung von Lucy 2 und dem fertigen Drehbuch allerdings nicht frei erfunden waren sondern von CEO Shmuger persönlich kamen, lässt er unerwähnt.

Was haltet ihr von Luc Bessons Aussage zu Lucy 2?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News