Doctor Strange 2 wird der erste MCU-Horror-Film: Start und Titel enthüllt

Disney
© Doctor Strange
Disney
21.07.2019 - 09:40 UhrVor 9 Monaten aktualisiert
24
5
Schon lange warten Fans auf Doctor Strange 2. Bei der Comic-Con in San Diego deckte Marvel spannende Pläne auf: Doctor Strange 2 wird gruselig. Aber ist das auch realistisch?

Die Pläne für das MCU nach Avengers: Endgame sprengen die Comic-Con in San Diego. In Halle H verkündete MCU-Boss Kevin Feige die Pläne für Phase 4 des Superhelden-Universums. Dabei wurden die Starttermine von Black Widow, The Eternals und auch Doctor Strange 2 bekannt, wie Collider  schreibt.

Beim Panel am Samstagabend war es Doctor Strange 1-Regisseur Scott Derrickson, der präzise Pläne für seine Fortsetzung vorlegte.

Die wichtigsten Neuigkeiten zu Doctor Strange 2

  • Der Termin: Doctor Strange 2 erscheint am 07.05.2021.
  • Der Titel: Doctor Strange and the Multiverse of Madness.
  • Doctor Strange wird ein Crossover: Elizabeth Olsen als Scarlet Witch spielt eine große Rolle. Ihre Serie, WandaVision, wird eng mit Strange 2 verknüpft sein. Die Serie erscheint im Frühling 2021, also wohl kurz vor Strange 2. Sie wird die Ereignisse vorbereiten.
  • Der Stil: Derrickson verspricht den "den ersten gruseligen MCU-Film". Der Genre-Regisseur Derrickson ist bekannt für Horrorfilme wie Sinister und Der Exorzismus von Emily Rose.

Sind die Horrorpläne von Doctor Strange im MCU realistisch?

Die Horrorpläne passen zumindest zu den ausgewählten Helden. Benedict Cumberbatches Doctor Strange und Wanda führten übernatürliche Mächte ins MCU ein. Olsens Scarlet Witch kann den menschlichen Geist manipulieren, und auch Stranges psychedelische Kräfte haben Horrorpotential.

Überhaupt ist der Ansatz, Horror ins MCU einzuführen, gar nicht so abwegig. Durch die Conjuring-Filme, den Welterfolg von Es und nicht zuletzt die Blumhouse-Erfolge von Get Out und Us ist der Horror in der Mitte des Filmmainstreams angekommen. Zudem schließen sich Horror und ein jüngeres Publikum nicht unbedingt aus, was das wichtigste Disney-Kriterium ist.

Ein Wagnis wird Doctor Strange 2 definitiv. Und dass das MCU sich im Genre-Kino breiter aufstellt, zeugt von einem Willen zur Weiterentwicklung, den das MCU braucht, um nicht einzuschlafen.

Sollte Derrickson seine Horrorpläne tatsächlich umsetzen dürfen, wird er sich wahrscheinlich am zahmen Jumpscare-Stil von Die Frau in Schwarz oder The Boy orientieren. Sein Exorcism of Emily Rose war in Deutschland bereits ab 12 freigegeben.

Was erwartet ihr von einem Horrorfilm im MCU?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Mehr zum Thema

Angebote zu Doctor Strange 2: In the Multiverse of Madness & aktuelle News

Themen: