Community
We thought that we brought peace to the world...

Dragon Ball Super: Erstes Bild von Black Goku enthüllt

06.06.2016 - 09:20 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
43
2
Wie stark wird der neue Feind sein?
© Bird Studio / Shueisha, Toei Animation
Wie stark wird der neue Feind sein?
Vor einigen Wochen wurde von Toei Animation die Rückkehr eines Fan-Lieblings offiziell bestätigt. Heute drang zudem das erste Bild des neuen Dragon Ball Super-Schurken ans Licht der Öffentlichkeit.

Am 9. Mai 2016 bejahten Akira Toriyama und Toei Animation die Rückkehr eines alten Bekannten: Future Trunks. Im kommenden Handlungsbogen, der am 12. Juni 2016 starten wird, kehrt Trunks aus der Zukunft zurück in die Vergangenheit, um seine Freunde um Hilfe im Kampf gegen einen neuen Feind zu bitten. Dieser neue Gegner soll so mächtig sein, dass selbst der starke Trunks nur knapp mit seinem Leben entkam.

Akira Toriyama ließ es sich nicht nehmen, den Fans in einem Kommentar die Identität des neuen Feindes zu offenbaren: Black Goku (japanisch Gokuu Barraku). Toriyama verriet zu diesem Charakter lediglich, man könne sich, ausgehend von seinem Namen, vorstellen, um wen es sich dabei handeln werde. Im Laufe der Future Trunks-Arc werde sich zudem ein Kampf über die Grenzen von Zeit und Raum entwickeln, in dessen Verlauf nicht nur Goku und seine Freunde, sondern ebenfalls der Gott der Zerstörung, der Kaioshin sowie Zen-Ou, der Herrscher der zwölf Universen, verwickelt werden.

Nach dieser Ankündigung überschlugen sich die Fans mit Theorien, um wen es sich bei Black Goku handeln könnte (meine Theorie zu diesem Thema findet ihr hier ) und zu diesen werden sicherlich noch einige hinzukommen, denn heute wurde das erste Bild mit Black Goku veröffentlicht.

Das erste Bild von Black Goku


Das obige Bild zeigt neben Black Goku außerdem Future Trunks und Mai, eine Gehilfin von Prinz Pilaf, die sich inmitten eines Kampfes zu befinden scheinen. Hinter ihnen sieht man zudem Trunks' Zeitmaschine. Dieses Bild wirft die Frage auf, ob wirklich der Future Trunks zurückkehren wird, den Fans in Dragon Ball (Manga) beziehungsweise Dragon Ball Z kennenlernten. Dies erscheint nun unwahrscheinlich, da es so wirkt, als würden sich Trunks und Mai, anders als in der ursprünglichen Geschichte, gut kennen; schließlich kämpfen sie gemeinsam und dürften demzufolge dem jeweils anderen das eigene Leben anvertrauen. Eine "Beziehung" zwischen beiden Figuren wurde bereits im Film Dragonball Z: Kampf der Götter angedeutet und könnte sich in Trunks' dystopischer Zukunft weiterentwickelt haben.

Doch nun weiter zu Black Goku. Dieser sieht tatsächlich aus wie unser Goku, nur dass er eine dunkle Jacke trägt und den Leser mit einem bösen Grinsen ansieht. Interessant ist hierbei, dass Black Goku einen Potara-Ohrring zu tragen scheint, was die Möglichkeit eröffnet, es könnte sich bei ihm um die Fusion aus zwei Charakteren handeln. Da diese Potaras grün sind, stammen sie definitiv nicht aus dem Universum 7. Stattdessen besteht die Möglichkeit, diese Ohrringe, und somit womöglich dieser Goku selbst, stammen aus dem Universum 6. Eine andere Option wäre, dass diese Potara-Ohrringe zu einem Makaioshin, also dem Gegenstück der Kaioshin aus dem Dämonenreich, gehören. So trägt beispielsweise der Dämonengott Demigra in Dragon Ball: Xenoverse grüne Ohrringe, die verdächtig an die erinnern, welche Black Goku trägt.


Was es wirklich mit Black Goku auf sich hat, was seine Ziele sind und woher er kommt, das werden wir wohl erst im Laufe der Future Trunks-Arc erfahren. Vielleicht gibt es sogar schon in der ersten Folge des neuen Handlungsstrangs den einen oder anderen Hinweis. Ich freue mich jedenfalls schon riesig auf den weiteren Verlauf von Dragon Ball Super und bin äußerst gespannt, wer oder was sich hinter Black Goku verbirgt :)

Was haltet ihr vom ersten Bild Black Gokus und werdet ihr euch die Future Trunks-Arc ansehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News