Dwayne Johnson-Wachsfigur sorgt wegen unfassbarem Detail für extremen Fan-Spott: Nach Machtwort von The Rock verspricht das Museum Änderungen

24.10.2023 - 10:10 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
Dwayne Johnson als Black AdamWarner
0
0
Die Dwayne Johnson-Wachsfigur eines Pariser Museums zieht derzeit Spott und Zorn von The Rock-Fans auf sich. Der Star selbst fordert jetzt eine neue Version, vor allem aus einem Grund.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Das gilt nicht zuletzt für Dwayne Johnson, der nach seinem großen Black Adam-Flop ins The Fast and the Furious-Franchise zurückkehren musste. Die neueste Demütigung hat allerdings niemand verdient: In einem Pariser Museum wurde eine Wachsfigur von The Rock ausgestellt, die dem Star so gut wie gar nicht ähnelt.

Dwayne Johnson verlangt Wachsfigur-Änderungen nach extremem Fan-Spott

"Hättet ihr ihn nicht wenigstens googeln können?", fordert Comedian James Andre Jefferson Jr. in einem Video zur The Rock-Statue. In der Tat stellt sich die Frage, wie das französische Grevin Museum ausgerechnet bei der Hautfarbe der Figur einen derartigen Fehler machen konnte. Die Statue ist irritierend hellhäutig. Ein Fehler, der neben Jefferson und diversen Fans mittlerweile auch Dwayne Johnson selbst aufgefallen ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

"Mein Team kontaktiert das Grevin Museum, damit wir meine Figur mit ein paar Verbesserungen 'updaten' können", so Johnson auf Instagram."Wir werden mit meiner Hautfarbe anfangen."

Das Museum hat auf das berechtigte Anliegen des Stars bereits geantwortet, wie Deadline  enthüllt. Man werde den Fehler schnellstmöglich beheben und mit einem Glas Champagner auf Johnson warten, so der Wortlaut einer E-Mail. Prost.

Podcast: Die 5 spannendsten Filme im Oktober bei Netflix, Amazon und Co.

Noch keine Idee, welchen Film ihr heute Abend schauen sollt? Wir stellen euch die vielversprechendsten Streaming-Filme im Oktober vor:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ob bei Netflix, Amazon, Paramount+ oder Disney+: Die Eigenproduktionen der Streaming-Filme lassen sich diesen Monat sehen. Im Horror-Herbst ist viel gruselige Unterhaltung dabei, aber auch etwas Sci-Fi und ein hochgelobter Thriller.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News