Emma Stone und Jonah Hill kommen mit dunkler Comedyserie Maniac zu Netflix

Superbad mit Emma Stone und Jonah Hill
© Sony Pictures
Superbad mit Emma Stone und Jonah Hill

Update am 07.08.2018: Mittlerweile gibt es bereits ein Startdatum und einen Trailer zu Maniac. Hier der ursprüngliche Text:

Bereits in Superbad standen Jonah Hill und Emma Stone gemeinsam vor der Kamera. Für die Serie Maniac von True Detective-Regieseur Cary Fukunaga werden beide Schauspieler nun abermals zusammen auftreten. Laut Deadline hat die schon länger geplante Serie nun bei Netflix ein Zuhause gefunden. Sie basiert auf einer gleichnamigen norwegischen Serie aus dem Jahre 2014.

Die Handlung von Maniac dreht sich um zwei Patienten (Jonah Hill und Emma Stone) einer Psychiatrie, die ihrem Alltag in verschiedene Fantasiewelten entkommen. Die Dreharbeiten zu Maniac sollen am 15.08.2017 beginnen und drei Monate dauern. Das Drehbuch zur Serie, die zehn Folgen umfassen wird, steuert Patrick Somerville bei.

Der Paramount-Vorsitzende Brad Grey soll selbst mitgeholfen haben, die beiden Hauptdarsteller von der Serie zu überzeugen und die Termine zu koordinieren. Jonah Hill war zuletzt in der Krimikomödie War Dogs zu sehen. Emma Stone ist als Beste Hauptdarstellerin in La La Land für den Oscar 2017 nominiert. Wann Netflix Maniac veröffentlichen will, ist noch unbekannt.

Freut ihr euch auf eine neue Zusammenarbeit von Jonah Hill und Emma Stone in Maniac?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Emma Stone und Jonah Hill kommen mit dunkler Comedyserie Maniac zu Netflix
Ready or Not - Ab 26. September im Kino!Ready or Not