Community
Heute im TV

Erroll Flynn ist der Herr des Wilden Westens

31.07.2013 - 15:01 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
12
9
Herr des Wilden Westens
© Warner Bros.
Herr des Wilden Westens
Heute Abend läuft im Fernsehen ein Film für Freunde des Western-Genres. Casablanca-Regisseur Michael Curtiz nahm für Herr des Wilden Westens auf dem Regiestuhl platz und drehte nach Robin Hood abermals mit Errol Flynn.

Regisseur Michael Curtiz, der den Klassiker Casablanca inszenierte, lieferte mit Herr des Wilden Westens einen der ersten vollfarbigen Technicolorfilme ab und konnte dank guter Effekte und starker Farben das damalige Publikum begeistern. Auch wenn Technicolor heutzutage an Faszination verloren hat, liefert Herr des Wilden Westens actionreiche und teilweise urkomische Western-Unterhaltung. Zwar ist die Figurenzeichnung sehr simpel gehalten und nicht wirklich differenziert, denn es gibt entweder den unfehlbaren Helden oder den durch und durch bösen Halunken, doch dies sollten wir den Schöpfern verzeihen. Immerhin zeichnete sich Herr des Wilden Westens auch dadurch aus, dass er Mel Brooks Cowboy-Parodie Der Wilde Wilde Westen als Vorlage diente.

In der Stadt Dodge City herrscht das Gesetz des Stärkeren und der Stärkste unter allen ist Jeff Surrett, der tatkräftig von seiner Bande bestehend aus Mördern und Dieben unterstützt wird. Erst als Treckführer Wade Hatton in die Stadt kommt und zum Sheriff ernannt wird, gibt es wieder Hoffnung auf ein zivilisiertes Leben in Dodge City. Hatton und sein Deputy Rusty sagen dem Ganoven Surrett den Kampf an, doch gleichzeitig müssen sie diesen auch vor einem Lynchmob der Bürger beschützen. Keine leichte Aufgabe, vor allem wenn noch eine Frau im Spiel ist.

Ähnlich wie heute griffen auch damals Regisseure auf Schauspieler zurück, mit denen sie gute Erfahrungen gemacht hatten. So kam es zu einer häufigen Zusammenarbeit zwischen Schauspieler Errol Flynn und Michael Curtiz. Auf stattliche zwölf Filme brachten es die beiden und so profitierte besonders Errol Flynn von dieser Zusammenarbeit, da er in seiner Zeit einer der bekanntesten und beliebtesten Leinwandstars war. In der Filmographie von Michael Curtiz und Errol Flynn finden sich unter anderem Klassiker wie Unter Piratenflagge, Robin Hood, König der Vagabunden und eben Herr des Wilden Westens. Wer also heute Abend bei einem klassischen Western nicht widerstehen kann und nicht gedenkt, sonderlich früh ins Bett zu gehen, sollte sich Herr des Wilden Westens vormerken.

Was: Herr des Wilden Westens
Wann: 23.15 Uhr
Wo: HR

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News