Für alle Avatar-Fans gibt es bei Netflix bald den perfekten Nachschub

Avatar - Der Herr der Elemente
© Nick
Avatar - Der Herr der Elemente

Avatar - Der Herr der Elemente gehört zu den Titeln, bei denen sich schon früh eine Reihe von Talenten bündelten, die sich später über weitere beliebte und hochgelobte Serien verteilten. So waren zwei Mitglieder des Teams sowie ein ganzes Studio hinter dem Nickelodeon-Cartoon an der Netflix-Serie Voltron: Legendärer Verteidiger beteiligt, und ähnliches wird auch für die neue Serie The Dragon Prince gelten.

Worum geht es in The Dragon Prince von Netflix?

The Dragon Prince wurde gestern von Netflix bei Twitter angekündigt. Die Geschichte handelt von zwei Prinzen und einem elfischen Assassinen, der sie eigentlich umbringen soll. Stattdessen schließen sich die drei zusammen, um ihren verfeindeten Ländern den Frieden zu bringen.

Was bis jetzt zur Serie bekannt ist, wurde zunächst über mehrere Twitter-Outlets aufgeteilt. IGN hat die Informationen aber etwas gebündelt: The Dragon Prince wird von Giancarlo Volpe produziert, einem der Regisseure von Avatar. Aaron Ehasz, Hauptautor hinter Avatar - Der Herr der Elemente, ist auch beteiligt, ebenso wie Justin Richmond, Regisseur des Videospiels Uncharted 3. Ehasz und Richmond gehören außerdem zu den Gründungsmitgliedern hinter Wonderstorm, der Firma, die für The Dragon Prince mit Netflix zusammenarbeitet.

Neben der Serie soll außerdem noch ein Videospiel entstehen, das in derselben Welt angesiedelt ist. Weitere Informationen folgen am 21.07.2018 auf der San Diego Comic-Con, bis dahin bleibt uns der hochqualitative Output diverser Social Media-Präsenzen:

Freut ihr euch auf The Dragon Prince auf Netflix?

moviepilot Team
Thunderdrome Sebastian Wienecke
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Für alle Avatar-Fans gibt es bei Netflix bald den perfekten Nachschub