Ghostbusters 3: Fans sind jetzt schon vom Sequel begeistert

GhostbustersAbspielen
© Sony Pictures
Ghostbusters
18.01.2019 - 14:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
9
0
Der jüngst angekündigte Ghostbusters 3 kehrt zu den Originalfilmen aus den 80ern zurück. Dabei mischt sich in die Euphorie aber auch Skepsis. Die Reaktionen.

Seit dieser Woche steht fest: Mit Ghostbusters 3 erwartet uns im Sommer 2020 eine Fortsetzung der Reihe, die an die beiden Originalfilme aus den 80ern anküpft. Die Regie beim neusten Sequel des Kult-Franchises übernimmt Jason Reitman, dessen Vater Ivan Reitman Ghostbusters und dessen Nachfolger inszenierte. Noch am selben Tag erschien ein erster Teaser zum Film samt ikonischem Geisterjägerauto. Wir haben uns im Internet nach ersten Reaktionen umgesehen, unter denen sich aktuell viel Euphorie breitmacht, gerade bei jenen, die vom Reboot aus dem Jahre 2016 enttäuscht wurden. Dabei kommen auch die moviepiloten zu Wort.

Ein Neuanfang? Die Reaktionen zu Ghostbusters 3

Zwar lassen sich einige Stimmen der Vorfreude auf Ghostbusters 3 finden. Gerade die überraschende Veröffentlichung des Teaser-Trailer zum Sequel brachte vielen das alte Ghostbusters-Gefühl wieder nahe - wie auch immer das im Detail aussieht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Skepsis über Ghostbusters 3 findet sich allerdings auch:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Dann gibt es natürlich schon Ideen, wie die Handlung von Ghostbusters 3 aussieht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Viele moviepiloten freuen sich auf Ghostbusters 3

Bei euch moviepiloten zeigt sich ein gemischtes Bild. Einige sind richtig begeistert über die Idee eines neuen Ghostbusters-Films und dessen Teaser, obwohl in diesem nicht viel zu sehen ist.

So schreibt _Chewbacca_:

Wundervoll. Ein Teaser, der genau das tut, was er tut: Er kündigt etwas an. Nicht mehr oder weniger.
Weitaus spannender ist, welche Wirkung er hervorruft: Übertriebene Erwartungshaltungen, welche zumeist auf unkontrollierten und vorschnellen Bewertungsmustern beruhen.
Einfach mal beide Punkte überprüfen -dazu, öfters abschalten und schon wird das Eintauchen in die Magie des Kinos ein völlig neues und bewährtes Erlebnis sein.

Sternenkind68 schließt sich an:

Scheiße, was war das denn?
Ich hatte überall Gänsehaut, als die ersten Klänge ertönten, das ist ja wie eine Reise zurück in die Vergangenheit.
Ich möchte daran glauben, dass hier etwas Gutes entsteht, denn Jason wird seinem Vater Ivan ja keine Schande machen wollen.

RockyRambo fasst zusammen:

Der Sommer 2020 kann jetzt schon kommen.

Und dank Optimus Daim können wir uns genau vorstellen, wie sich die Freude manifestiert:

Ich habe eben so ein breites Grinsen bekommen. Ich glaube das hält sogar noch an wenn ich im Bett liege.
Erst die Hammer Nachricht heute morgen. Und dann das. Ich kriege mich nicht mehr ein. Wenn ich es könnte, würde ich wie Homer Simpson auf den Boden liegen und im Kreis laufen und Ghostbusters 3, Ghostbusters 3, Ghostbusters 3 rufen.

Zu viel Nostalgie? Die Vorfreude wird aber auch gedämpft

Auch unter euch moviepiloten gibt es aber skeptische, zuweilen sogar pessimistische Äußerungen zu Ghostbusters 3. xtheunknown macht es kurz:

Ich gebe mir mühe optimistisch zu bleiben.

Mr. Ogi dämpft die Vorfreude:

Abwarten. Teaser sind immer irgendwie vielversprechend. Da mein Lieblingscharakter aus den Filmen und Zeichentrick nicht mehr lebt, sehe ich der Sache nüchtern entgegen. Erwarten tue ich nichts.

Dom699 schreibt:

Im besten Fall bekommen wir einen okayen Film, der oberflächlich ist und hinter seinem Potential bleibt, aber mit viel Fanservice. Der Teaser geht ja schon klar in die Richtung.

Und kobbi88 findet an der Ghostbusters-Nostalgie im Teaser-Trailer nichts Positives:

Eine CGI-gefütterte Kamerafahrt, nicht annähernd originell, in eine Scheune, in der das Ghostbuster-Auto steht. Ich denke mir noch so, Gott, was für ne stumpfsinnige Kacke, wie kann man das dem alten Film antun! Das Filmchen wird hier sicherlich in der Luft zerrissen und gleichzeitig die (nicht gegebene) Sinnhaftigkeit solcher 50-Sekunden-Trailer, die ja nur noch plump auf Nostalgie-Gefühle aus sind (hier: Musik und Auto) in Frage gestellt - und dann freuen sich hier alle und sagen, wie toll das ist!?
Skepsis? Freude? Desinteresse? Was sagt ihr zu Ghostbusters 3?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News