Jason Reitman

Beteiligt an 26 Filmen (als Drehbuchautor/in, Produzent/in, Regisseur/in, ...) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Jason Reitman
Geburtstag: 19. Oktober 1977
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 144

Jason Reitman, 1977 in Montreal geboren, ist ein kanadischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent. Als Sohn von Komödienspezialist Ivan Reitman (Ghostbusters) bekommt Jason offensichtlich einiges vom Talent seines Vaters mit in die Wiege gelegt.

Für sein Spielfilmdebüt suchte er sich mit einer Politsatire über die US-amerikanische Tabakindustrie ein, auf den ersten Blick, eher trockenes Thema aus. Doch Jason Reitman beweist ein Gefühl dafür, die Thematik mit einer gesunden Prise Humor aufzulockern. Thank You for Smoking spielt mehr als das dreifache seines Budgets ein und wird von Kritikern mit Lob überschüttet.

In seinem Zweitwerk Juno widmet sich Jason Reitman dem Thema der Teenageschwangerschaft. Für seine intelligente Inszenierung wird er mit seiner ersten Oscarnominierung belohnt. Für Hauptdarstellerin Ellen Page stellt die Komödie den absoluten Durchbruch dar.

2009 liefert Jason Reitman mit Up in the Air sein bis dato reifstes Werk ab. Die Tragikomödie in Zeiten der Finanzkrise spielt mehr als das fünffache ihres Budgets ein und wird mit insgesamt sechs Oscarnominierungen bedacht.

Für Young Adult, mit Charlize Theron als etwas andere Homecoming Queen in der Hauptrolle, arbeitete Jason Reitman wieder mit Diablo Cody zusammen, deren Drehbuch für Juno mit einem Oscar belohnt worden war.

Stil
Gemeinsamkeiten seiner Filme und häufiger Kritikpunkt ist Reitmans konservatives Familienbild. Obwohl die Hauptifuren oft liberale, zynische Einzelgänger sind, steht hinter ihrem nur scheinbar selbstbewussten Auftreten stets der Wunsch nach klassischer Familienidylle und konservativen Werten.

Jason Reitman ist bekannt durch

Juno Juno USA · 2007
Up in the Air Up in the Air USA · 2009
Young Adult Young Adult USA · 2011
#Zeitgeist #Zeitgeist USA · 2014

Komplette Filmographie

News

die Jason Reitman erwähnen
Ghostbusters
Veröffentlicht

Ghostbusters 3: Macher äußert sich kontrovers zum Sequel und die Fans rasten aus

Regisseur Jason Reitman hat es soeben geschafft, einen ordentlichen Teil der Ghostbusters-Fangemeinde gegen sich aufzubringen. Dabei wollte er nur klarstellen, wie sehr er sich mit Ghostbusters 3 an ebendiese Fans richtet. Mehr

Ghostbusters in der Midlife-Crisis
Veröffentlicht

Warum der neue Ghostbusters 3 eine filmgewordene Midlife-Crisis wird

Die Ghostbusters kehren zurück - und zwar in Form einer Fortsetzung der Originalfilme. Mit Jason Reitman inszeniert der Sohn von Ghostbusters-Vater Ivan Reitman die Wiederbelebung des Franchise. Doch ist er wirklich ein passender Kandidat? Mehr

Ghostbusters
Veröffentlicht

Ghostbusters 3 - Die Altstars stehen bereit, doch das Studio hat andere Pläne

Laut Ernie Hudson würden die alten Stars der früheren Ghostbusters-Filme für die eben erst angekündigte Fortsetzung zurückkehren. Gleichzeitig werfen unbestätigte Informationen Fragen über die inhaltliche Richtung von Ghostbusters 3 auf. Mehr

Ghostbusters
Veröffentlicht

Ghostbusters 3: Fans sind jetzt schon vom Sequel begeistert

Der jüngst angekündigte Ghostbusters 3 kehrt zu den Originalfilmen aus den 80ern zurück. Dabei mischt sich in die Euphorie aber auch Skepsis. Die Reaktionen. Mehr

Alle 45 News

Kommentare zu Jason Reitman