Godzilla 2 - Krampus-Regisseur Michael Dougherty führt bei Sequel Regie

Godzilla
© Warner Bros.
Godzilla

Das Sequel Godzilla 2: King of Monsters hat einen neuen Regisseur gefunden. Wie Variety berichtet, wurde Michael Dougherty für diesen Posten verpflichtet. Die Macher von Warner Bros. und Legendary Pictures haben damit sicherlich keine schlechte Entscheidung getroffen. Schließlich schreibt Dougherty derzeit schon mit Zach Shields und Max Borenstein am Drehbuch des Monsterfilms, nachdem er im Oktober 2016 dafür engagiert wurde, und dürfte deshalb bestens mit der Materie vertraut sein. Zudem hat er mit seinen bisherigen Regiearbeiten Trick'r Treat - Die Nacht der Schrecken und Krampus schon gezeigt, dass er Monster stimmungsvoll inszenieren kann.

Godzilla 2: King of Monsters wird Teil des von Warner und Legendary geplanten Monster-Universums, in dem mehrere Riesenkreaturen aufeinandertreffen sollen. Den Anfang machte Godzilla von 2014, am 09.03.2017 startet Kong: Skull Island. Im Frühjahr 2019 folgt dann Godzilla 2, ehe 2020 der Riesenaffe und die überdimensionale Echse in King Kong vs Godzilla gegeneinander antreten.

In Michael Doughertys Film wird Godzilla voraussichtlich gleich drei Monstern entgegentreten: Rodan, Mothra und King Ghidorah. Wir dürfen uns also sicher auf einige spektakuläre Schauwerte in der Fortsetzung von Gareth Edwards' Godzilla freuen. Ein deutscher Kinostart für Godzilla 2: King of Monsters ist noch nicht bekannt. In den USA kommt der Film am 22.03.2019 in die Kinos.

Glaubt ihr, dass Michael Dougherty einen guten Regisseur für Godzilla 2: King of Monsters abgibt?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Godzilla 2 - Krampus-Regisseur Michael Dougherty führt bei Sequel Regie