Community
Clive Barker

Hellraiser-Schöpfer schreibt Skript zum Remake

25.10.2013 - 19:00 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
4
2
Hellraiser - Das Tor zur Hölle
© StudioCanal
Hellraiser - Das Tor zur Hölle
Clive Barker schrieb nicht nur die Vorlage zum ersten Hellraiser Film aus dem Jahre 1987, sondern übernahm dabei auch die Regie des Horrorklassikers. Nun ist der Hellraiser-Schöpfer auch beim Remake mit an Bord.

Das Hellraiser-Franchise hat in den letzten Jahren den Markt mit Sequels regelrecht überschwemmte. Mit dem 2011 veröffentlichten Hellraiser – Die Offenbarung sind wir mittlerweile bei Teil 9 angekommen, doch jetzt stehen die Zeichen außerordentlich gut, dass Hellraiser wieder zu seinen Wurzeln zurückkehren wird. Kein geringerer als Horrorlegende Clive Barker, der mit The Hellbound Hear die Vorlage für Hellraiser – Das Tor zur Hölle schrieb und die Regie übernahm, gab über seine Facebookseite bekannt, dass er das Skript zum Hellraiser-Remake persönlich in die Hand nehmen wird.

Mehr: Scream 5 & Freitag der 13. nicht abgeschrieben

Vor einigen Wochen hatte ich ein sehr produktives Meeting mit Bob Weinstein von Dimension Pictures, wo ich ein Remake des ersten Hellraiser Films pitchte, erklärt er auf seiner Facebookseite und fügt hinzu, dass er die Geschichte mit neuer Intensität erzählen will und sich dabei in Sachen Design nah am Original halten wird. Dies schien die Verantwortlichen zu überzeugen: Heute wurde ich offiziell eingeladen, das Skript basierend auf dem Pitch zu schreiben. Was kann ich euch darüber erzählen? Es wird kein Film sein, der von CGI Effekten überschwemmt wird, denn ähnlich wie beim ersten Hellraiser glaube ich weiterhin an die Kraft von echtem Make Up. Natürlich verliert das beste Make up der Welt an Kraft, wenn es nicht von einem erstklassigen Schauspieler getragen wird. Ich habe dem Dimension Team gesagt, dass es meiner Meinung nach keinen besseren Pinhead geben kann als Doug Bradley und zu meiner Freude stimmte Bob Weinstein dem zu.

Das Hellraiser-Remake befindet sich seit 2006 in der Entwicklung und das nun Hellraiser-Mastermind Clive Barker und unter Umständen auch Doug Bradley mit von der Partie sind, sollte für viele Horrorfans Poesie für die Ohren sein. Es wird spannend zu sehen, wie der Hellraiser-Schöpfer nach über 25 Jahren Abstand mit der Geschichte rund um das Original umgehen wird. Doch noch ist nicht alles unterschrieben und das Projekt befindet sich auf wackligen Beinen. Nachdem nun immer wieder Gerüchte um ein Hellraiser-Remake laut wurden, ist Clive Barker genau der richtige, um dem Film wieder Leben einzuhauchen.

Was haltet ihr von einem Hellraiser-Remake aus der Hand des Schöpfer?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News