Hereditary - Der gruseligste Film des Jahres enttäuscht das Publikum

Hereditary
© Splendid Film
Hereditary

Diese Woche startet der Horrorfilm mit dem unaussprechlichen Namen Hereditary - Das Vermächtnis in den deutschen Kinos. Bereits eine Woche zuvor wurde der seit seiner Premiere beim Sundance Film Festival von Kritikern als bester Horrorfilm seit Jahren zelebrierte Film mit Toni Collette und Alex Wolff auf die amerikanischen Kinozuschauer losgelassen. Ein wirklicher Publikumsliebling scheint Hereditary jedoch nicht zu sein, was eine CinemaScore-Umfrage nach dem Kinostart zeigte. Diese resultierte nämlich in einem eher ernüchternden Ergebnis von D+ (via Comicbook), was einer Schulnote von 4+ entspricht.

Hereditary ist trotzdem ein Erfolg

Der CinemaScore muss nicht zwingend etwas über die Qualität des Films aussagen. Immerhin konnte Hereditary an seinem Startwochenende in den USA über 13 Millionen Dollar einspielen, was den besten Kinostart eines Films des US-Verleihs A24 bedeutet. Auch deckt sich das schlechte Ergebnis von CinemaScore nicht mit den Bewertungen auf anderen Portalen. So hält Hereditary zum jetzigen Zeitpunkt auf IMDB eine Bewertung von 8.1. Auch der User-Score der Seite Metacritic von 7.9 fällt positiver aus. Auf RottenTomatoes hingegen weißt die Zuschauerzustimmung von 60% und einer Bewertung von 3.4 von 5 Punkten eine größere Diskrepanz zu der verlockenden Kritikerwertung von 93% auf.

Warum gefällt Hereditary nicht allen Zuschauern?

Dass Hereditary bei vielen der von CinemaScore befragten Zuschauer nicht gut ankam, kann mehrere Gründe haben. Zum einen wären da die Länge des Horrorfilms, der mit einer Laufzeit von über 2 Stunden die Geduld seines Publikums auf die Probe stellt. Ebenso ist Hereditary kein lupenreines Schockfest, sondern präsentiert sich einen Großteil seiner Laufzeit über als düsteres Familiendrama. Hereditary ist definitiv kein Mainstream-Horror und richtet sich eher an ein Nischenpublikum, das sich auf einen anspruchsvollen und kräftezehrenden Leidensweg einlassen will und kann.

Ob Hereditary euch zum Fürchten bringen kann, könnt ihr ab dem 15.06.2018 erfahren, wenn das Horrordrama in den deutschen Kinos startet.

Werdet ihr euch Hereditary im Kino anschauen?

moviepilot Team
wieselmax Max Wieseler
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Hereditary - Der gruseligste Film des Jahres enttäuscht das Publikum
58b4c93c954a4ebfb4d4a86c14939dc3