Hereditary - Kritiker sprechen vom "besten Horrorfilm seit Jahren"

Hereditary
© A24
Hereditary

Das diesjährige Sundance Film Festival ist in vollem Gange und lässt wie jedes Jahr eine Reihe von kauzigen Komödien, rührseligen Dramen und bittersüßen Coming-of-Age-Geschichten debütieren. Unter den großen Überraschungen ist allem Anschein nach jedoch ein Vertreter eines gänzlich anderen Genres - ein Horrorfilm. Hereditary, das Regiedebüt von Ari Aster aus dem Hause A24, lief in einer Mitternachtsvorstellung des Festivals und ließ die US-amerikanischen Kritiker starr vor Angst und Begeisterung zurück.

Hereditary dreht sich um das Geheimnis der Familie Graham, das sich über mehrere Generationen und Jahrzehnte erstreckt. Nachdem die alte Frau Ellen stirbt, entdecken deren Tochter Annie (Toni Collette) und ihre Familie mysteriöse Hinweise auf ihre Vorfahren, die sie vor unlösbar erscheinende Rätsel und ein ungeahnt fatales Schicksal stellen. Neben Schauspiel-Star Toni Collette, die sich bereits in The Sixth Sense und Krampus im Horror-Genre beweisen konnte, stehen unter anderem Gabriel Byrne, Alex Wolff, Ann Dowd und Milly Shapiro vor der Kamera.

Für viele Kritiker ist der Horrorfilm aus dem Hause A24, das schon für erfolgreiche Genre-Vertreter wie It Comes At Night oder The Witch verantwortlich war, eine der ersten großen Überraschungen des Filmjahres 2018. So lobte unter anderem A. A. Dowd vom AV Club den Streifen als einen der besten Horrorfilme der letzten Jahre:

Wie die besten Horrorfilme, greift auch Hereditary nach tieferen Ängsten; es ist eine ernste, erwachsene psychologische Studie, die gleichzeitig noch als außerordentlich gefertigte Haunted-House-Unterhaltung doubelt.

Auch Kyle Buchanan von Vulture war von Hereditary bis ins Mark erschüttert, doch vor allem von Toni Collettes schauspielerischer Leistung begeistert:

In der zweiten Hälfte holt [Toni] Collette alles aus sich heraus und es ist eine Freude sie in einer solch selbstständigen Hauptrolle zu sehen, auch wenn die arme Frau [im Film] durch die Hölle geht.

Nach seinem Sundance-Debüt soll Hereditary voraussichtlich im März 2018 in die amerikanischen Kinos kommen. Wann wir mit einem deutschen Kinostart rechnen können, ist bisher noch unklar.

Hättet ihr Lust euch Hereditary anzusehen?

moviepilot Team
pinotnoiraurevoir Joana Müller
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Hereditary - Kritiker sprechen vom "besten Horrorfilm seit Jahren"
Cc501ebbfdaa4dc7a82fcb6520379782