Honest Trailer zu Stranger Things vergleicht Staffel 1 mit The Hangover

08.11.2017 - 19:00 Uhr
3
1
Stranger ThingsAbspielen
© Netflix
Stranger Things
Die Screen Junkies widmen sich in ihrer witzigen Filmanalyse namens Honest Trailer der 1. Staffel von Stranger Things. Ganz ohne Seitenhiebe auf Staffel 2 kommt er allerdings nicht aus.

Die 2. Staffel von Stranger Things hat dem Hype standgehalten. Die neuen Folgen setzten (mit einer vieldiskutierten Ausnahme) da an, wo Staffel 1 aufhörte. In den 9 Folgen geht es wieder zurück in der 80er-Jahre, voll von nostalgischen Popkultur-Anspielungen. Screen Junkies haben sich das zum Anlass genommen, einen ihrer beliebten Honest Trailer über die 1. Staffel zu erstellen. Auf ein paar Seitenhiebe auf Staffel 2 konnten sie allerdings nicht ganz verzichten.

Natürlich weist der Trailer auf die vielen, vielen Anspielungen auf die Filme von Steven Spielberg und das Werk von Stephen King hin. Einige Szenen sind eine direkte Hommage an E.T., Stand By Me oder Carrie. Aber im Grunde, so die humoristische Analyse, sei Staffel eins nur The Hangover mit Kindern: „Ein Charakter verschwindet, einem Charakter fehlen Zähne, ein Charakter ist cool und skeptisch und ein Charakter ist eine gefährliche Belastung für die ganze Gruppe“.

Staffel 2 weicht in der 7. Folge der Staffel etwas von der Stranger Things-Rezeptur ab, was auch im Trailer nicht unkommentiert bleibt. Ein anderer Seitenhieb betrifft das Monster der neuen Staffel, das die Entwicklung von Alien zu Aliens widerspiegelt. „Ich hoffe [in Staffel 2] machen sie nicht das gleiche wie in Aliens und ersetzen ein großes Monster durch mehrere kleine, die leichter zu töten sind“.

Was sagt ihr zum Honest Trailer zu Stranger Things?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News