Hüter der Erinnerung im TV: So steht es um Teil 2 des Science-Fiction-Films

Hüter der Erinnerung - The Giver
© Studiocanal
Hüter der Erinnerung - The Giver

Hüter der Erinnerung - The Giver zog 2014 in der Blütezeit von dystopischen und postapokalyptischen Teenie-Dramen in die internationalen Kinos ein und reihte sich in die Romanverfilmungen von Die Tribute von Panem - The Hunger Games, Divergent - Die Bestimmung und Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth ein. Das Science-Fiction-Drama um den Jugendlichen Jonas (Brenton Thwaites), der in einer scheinbar idealen Zukunft zum mysteriösen Hüter der Erinnerung gemacht werden soll, ist heute Abend um 20:15 Uhr bei ProSieben zu sehen und wirft erneut die Frage auf, warum wir im Gegensatz zu den vielen anderen Genre-Vertretern nach vier langen Jahren immer noch kein Sequel des Streifens zu Gesicht bekommen haben.

Deshalb ist ein Sequel von Hüter der Erinnerung unwahrscheinlich

Hüter der Erinnerung hatte keine schlechten Karten, zum neuen Jugend-Franchise der mittleren 2010er Jahre zu werden. Während der Film auf dem erfolgreichen, 1993 veröffentlichten Roman The Giver von Lois Lowry basierte, schrieb die Autorin noch drei weitere Romane, die in der selben dystopischen Zukunft spielen wie auch das Franchise-Debüt. Auch die weiteren Teile von Lowrys Romanreihe zu verfilmen wäre also eine naheliegende Option gewesen. Während die Adaption mit Jeff Bridges und Meryl Streep gemischte Kritiken erhielt, fiel die Performance an den Kinokassen ebenfalls solide aus. Das Budget von rund 25 Millionen US-Dollar wurde am Box-Office mehr als verdoppelt und eine Teenager-Fan-Base bildete sich nicht nur aufgrund der Teilnahme von Pop-Sängerin Taylor Swift.

Doch bemerkte Autorin Lois Lowry bereits bei Kinostart von Hüter der Erinnerung, dass ein Sequel erst einmal nicht in Planung sei. Da bedeutet trotzdem nicht, dass sich dieser Fakt irgendwann einmal ändern könnte. So sagte sie 2014 im Interview mit MTV:

Zu fragen, ob es eine Fortsetzung gibt, ist wie eine Frau in den Wehen zu fragen, ob sie noch ein Kind haben will. Sie würde 'Nein' sagen, und doch bin ich eine Frau mit vier Kindern innerhalb von vier Jahren. Also vielleicht, irgendwann, nicht ganz so weit entfernt, könnte ich daran [einer Fortsetzung von Hüter der Erinnerungen] wieder Interesse haben.

Hüter der Erinnerung 2 wird es wohl niemals geben

Vier Jahre später sitzen wir immer noch auf dem Trockenen, bleibt dabei nur noch zu analysieren, welche Zeitspanne Lowry mit "nicht ganz so weit entfernt" im Kopf hatte. Hauptdarsteller Brenton Thwaites verriet im gleichen Interview mit MTV allerdings, dass ihm eine Option auf eine mögliche Fortsetzung nicht direkt in Aussicht gestellt wurde:

Ich habe kein Sequel-Drehbuch oder Lois' spätere Bücher gelesen. Unser Hauptfokus war erstmal nur der Film.

Auch diese Aussage klingt so wenig hoffnungsvoll und vor allem schwammig. Alle Fans des Films sollten sich also vielleicht langsam, aber sicher mit der Aussicht anfreunden, nie mehr als Hüter der Erinnerung zu sehen zu bekommen. Zu einer erstmaligen oder erneuten Sichtung habt ihr jedoch heute Abend um 20.15 Uhr auf ProSieben erneut die Chance.

Würdet ihr euch eine Fortsetzung zu Hüter der Erinnerung wünschen?

moviepilot Team
pinotnoiraurevoir Joana Müller
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Hüter der Erinnerung im TV: So steht es um Teil 2 des Science-Fiction-Films
30cba7e698bf4c18814b1316e9f9139e