Sanctum Trailer

James Cameron entfacht Höhlenkoller in 3D

Sanctum
© Rogue Pictures
Sanctum

Vorweg: Nein … bei Sanctum 3D handelt es sich um kein neues Regieprojekt von James Cameron, sondern er produzierte “lediglich” diesen Höhlenthriller. Dennoch erkennen wir auf den ersten Blick, warum das Projekt den Avatar-Regisseur angesprochen hat. Klaustrophobische Engen geben jede Menge Unterwasserszenen die Möglichkeit, die selbst entwickelte Cameron/Pace 3D-Kamera auf eine Weise einzusetzen, die der Zuschauer bislang nicht kannte.

In Sanctum 3D wird ein Vater mit seinem Sohn zusammen mit einem 15-köpfigen Höhlentaucherteam in einem der letzten unerforschten Höhlensysteme der Welt eingeschlossen und müssen gegen die Naturgewalten und menschliche Spannungen ankämpfen.

Alister Grierson (Kokoda – Das 39. Bataillon) hat den Film nach einem Drehbuch von Andrew Wight und John Garvin inszeniert. Die Grundidee von Sanctum 3D basiert auf einem wahren Erlebnis von Wright, welches er bereits 1989 in den Dokumentarfilm Nullarbor Dreaming einfließen ließ. In den Hauptrollen sind Richard Roxburgh (Moulin Rouge), Rhys Wakefield und Alice Parkinson zu sehen. Der in Australien gedrehte Film wird am 04. Februar 2011 in den USA anlaufen. Ob es Sanctum 3D auch bei uns in die Lichtspielhäuer schaffen wird, muss sich erst noch zeigen.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
goodspeed alias Orlindo liebt, lebt, hört, fühlt und atmet Filme. Er arbeitet als Online- und Videoredakteur für eine Filmproduktionsfirma und betreibt mit ANIch das einzige (lesenswerte?) deutschsprachige Blog zum Thema Animation und VFX.
Deine Meinung zum Artikel James Cameron entfacht Höhlenkoller in 3D
Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix